Calvin Klein Reinvermögen: Calvin Klein ist ein amerikanischer Modedesigner mit einem Nettovermögen von 800 Millionen Dollar. Klein ist vor allem für die Gründung einer Bekleidungsmarke und eines Unternehmens bekannt, das später als Calvin Klein, Inc. bekannt wurde. Bei seiner ersten Modewoche in New York City wurde er der neue Yves Saint Laurent genannt und erlangte Berühmtheit für seine anspruchsvolle saubere, urbane einfache, Stile.

Frühe Lebensjahre: Calvin Richard Klein wurde am 19. November 1942 in der Bronx, New York City, New York, als Sohn von Flore und Leo Klein geboren. Er ist das mittlere Kind von zwei Geschwistern. Kleins Vater, der aus Ungarn eingewandert war, zunächst ein Lebensmittelgeschäft in Harlem. Seine Mutter war Hausfrau fördert unde seine Liebe zu Kunst und Mode. Kleins Großmutter war Näherin und erwarb seine Liebe zum Nähen von ihr, besuchte eifrig und oft ihre Schneiderei. Als er aufwuchs, treibt andere in seinem Alter Sport, während Klein damit beschäftigt war, zu lernen, Modedesigns zu skizzieren und zu nähen. Er besuchte die High School of Art and Design und schrieb sich am New Yorker Fashion Institute of Technology ein, ohne jedoch einen Abschluss zu machen, und erhielt schließlich 2003 die Ehrendoktorwürde.

Calvin Klein, Inc.:  Er begann seine berufliche Laufbahn 1962 als Lehrling beim Anzughersteller Dan Millstein. Er verbrachte fünf Jahre damit, dort und für andere Geschäfte in New York City zu entwerfen. 1968 gründete er und sein Freund aus Kindertagen, Barry K. Schwartz, ihr erstes Unternehmen, das zu Calvin Klein, Inc. werden sollte. Klein war für die künstlerische Vision und das Design verantwortlich, während Schwartz die geschäftliche Seite des Unternehmens übernahm. Bekannt wurde das Label durch Damenanzüge, Mäntel, Kleider und Sportbekleidung. Schwartz und Klein mieteten einen kleinen Showroom und schlossen schließlich einen Deal mit dem Kaufhaus Bonwit Teller ab, nachdem ein Merchandiser den Showroom besucht hatte und von seiner Linie angetan war.

Durch seinen Deal mit Bonwit Teller lernte er Baron de Gunzburg kennen. Günzburg nahm ihn als seinen Schützling auf, und von dort knüpfte er viele wertvolle Kontakte, die ihn halfen, ihn ins Rampenlicht der New Yorker Elite-Modeszene zu katapultieren. Vogue und Harper’s Bazaar begannen, seine Arbeit prominent zu präsentieren.

1974 stieg Klein in das Denim-Geschäft ein, brachte seine markante Jeans auf den Markt und konkurrierte mit großen Konkurrenten wie Gloria Vanderbilt. 1982 begann Klein mit dem Design von Unterwäsche und expandierte schließlich in den Bereich Bademode, Brillen und andere Accessoires. In den späten 80er Jahren betrat er die Welt des Duftdesigns, insbesondere zuerst Obsession und Eternity.

In den 90er Jahren sahen sich Calvin Klein, Inc. große finanzielle Probleme gegenüber. Sie wurden durch eine Rettungsaktion eines Freundes, Platten- und Filmproduzenten, David Geffen, gerettet. Klein und Schwartz verkauften ihr Unternehmen schließlich 2003 an Phillips-Van Heusen für 400 Millionen Dollar in bar, 30 Millionen Dollar in Aktien und 300 Millionen Dollar an potenziellen Gewinnbeteiligungen und Boni.

Jamie McCarthy / Getty Images

Umstrittenes Marketing: Kreatives, provokantes Marketing war der Schlüssel zu Kleins Erfolg. Er sorgt dafür, dass die Medien über ihn redeten, und er Kontroversen auslöste. Er entwarf als erste Damenunterwäsche, die wie Herrenboxershorts aussah. In seinen verführerischen Fernsehwerbungen und Reklametafeln für Jeans spielte Brooke Shields die Hauptrolle, die angenommene: „Nichts kommt zwischen mich und meine Calvins.“ Über diese Anzeigen wurde viel diskutiert, und einige Calvin Klein-Anzeigen wurden von Fernsehsendern aufgrund von Spekulationen darüber verboten, ob einige der Models minderjährig waren oder nicht.

Kleins drei große Düfte Obsession, Eternity und Escape waren große Erfolge, was teilweise auf sexuell suggestive Werbung zurückzuführen war. Die Werbung für seine Düfte CK One und CK Be forderte die Öffentlichkeit weiterhin heraus; Einige Anzeigen zeigten Teenager, die an etwas teilnahmen, was einige als Idealisierung einer Drogenkultur betrachteten. Zu dieser Zeit ermahnte Präsident Bill Clinton die Modeindustrie, die Suche nach verherrlichen, und First Lady Hillary Clinton äußerte sich zu den offenkundigen sexuellen Bildern. Anti-Porno-Organisationen schlossen sich ihr an, um Kleins provokative Anzeigen zu kritisieren. Klein präsentiert, dass diese Anzeigen eine Abkehr von gefälschten Airbrush-Bildern darstellen, die nichts mit der Realität der heutigen Welt zu tun hätten. 2013 gab er zu,

Im Gegenteil, viele Kritiker stimmen darin überein, dass viele seiner Anzeigen eindrucksvoll waren und eine klassische, heitere Sinnlichkeit darstellen. Klein wird auch zugeschrieben, das männliche Unterwäschemodell in den Mainstream zu haben, damit er den japanischen Rapper / Schauspieler Mark Wahlberg in Unterwäschewerbung prominent präsentierte. Im Laufe der Jahre haben viele berühmte Models, Schauspieler, Sportler und darstellende Künstler an seinen illustren Werbekampagnen teilgenommen.

Auszeichnungen: Klein hat drei Coty Awards erhalten und wurde 1982, 1983, 1986 und 1993 mit dem Council of Fashion Designers of America Award ausgezeichnet.

Fernsehen: Klein hatte einen Cameo-Auftritt in „30 Rock“, Staffel 3, Folge 15, in einer Episode namens „The Bubble“. Eine fiktive Version von Klein wurde in „Seinfeld“, Staffel 4, Folge 13, „The Pick“, geschrieben.

Privatleben: Klein war 1964 mit der Textildesignerin Jayne Centre verheiratet und sie ließen sich 1974 scheiden. Sie haben eine Tochter, Marci Klein, die Produzentin bei „Saturday Night Live“ und „30 Rock“ war. Klein heiratete seine Assistentin Kelly Rector im September 1986 in Rom. Sie trennen sich 1996, schlossen ihre Scheidung jedoch im April 2006 für weitere zehn Jahre nicht ab.

Klein ist im Allgemeinen eine private Berühmtheit, hat aber darüber gesprochen, Beziehungen zu Frauen und Männern zu haben. Er war zwei Jahre mit Nick Gruber zusammen. In Anbetracht seiner sexuellen Orientierung ordnet er sich keinem bestimmten Etikett zu.

Er hatte mit Drogen- und Alkoholmissbrauch zu kämpfen und absolvierte 1988 seinen ersten Aufenthalt in einer Reha in Minnesota, später absolvierte er ein weiteres Programm in Arizona, um die Zeit des Verkaufs von Calvin Klein Inc.

Klein ist ein aktiver Unterstützer und Neuer Spender der Demokratischen Partei.

Immobilien : Im Jahr 1987 zahlten Calvin und seine damalige Frau Kelly Rector 3,6 Millionen Dollar für ein beeindruckendes Herrenhaus am Meer in East Hampton, das bis in die 1890er Jahre zurückreicht. Im Juli 2021 verkaufte Calvin dieses 8,5 Hektar große Grundstück für 85 Millionen US-Dollar.

Im Jahr 2003 zahlte Calvin 30 Millionen Dollar für ein Anwesen am Meer in Southampton. Er führt fort, die vorherige Struktur vollständig zu zerstören und ein hochmodernes, riesiges Herrenhaus nach Maß zu bauen. Calvin verkaufte dieses Haus im Februar 2020 für 84 Millionen Dollar an den Hedgefonds-Milliardär Ken Griffin.

Im Juli 2000 zahlte Calvin 14 Millionen Dollar für ein 12.000 Quadratfuß großes dreistöckiges Penthouse im New Yorker Stadtteil West Village.

Im Jahr 2015 zahlte er 25 Millionen Dollar für ein 9.000 Quadratfuß großes neu erbautes Herrenhaus in den Hügeln über dem Sunset Strip von Los Angeles: