Wie hoch ist das Vermögen von Denise Richards ?

Denise Richards ist eine amerikanische Schauspielerin, Model und Reality-Star mit einem Nettovermögen von 12 Millionen Dollar. Denises Karriere begann in der Modewelt als Model. In den 1990er Jahren traten sie regelmäßig in Filmen und im Fernsehen auf. Zu ihren Credits gehören Rollen in „Starship Troopers“, „The World Is Not Enough“ und „Wild Things“, um nur einige zu nennen. Richards wurde vom Maxim-Magazin auf Platz 9 in einer Liste der 50 sexiest Women der Welt eingestuft.

Sie ist auch für ihre Ehe mit dem turbulenten Schauspieler Charlie Sheen bekannt.

Frühe Lebensjahre

Denise Richards wurde am 17. Februar 1971 in Downers Grove, Illinois, als Tochter von Joni und Irv Richards geboren. Als sie 15 Jahre alt war, zog die Familie nach Oceanside, Kalifornien, wo sie ihren Abschluss an der El Camino High School machte. Kurz nach ihrem Abschluss begannen sie als Model zu arbeiten und zu reist für Fotoshootings und Werbespots in Städten wie New York, Paris, London und Tokio.

Frühe Karriere und Durchbruch

Richards trat in den neunziger Jahren in mehreren Filmen und Fernsehsendungen auf, darunter 1993 in „Loaded Weapon“ und Gastrollen in Episoden von „Saved by the Bell“, „Married with Children“ und „Doogie Howser“. Sie war auch in anderen beliebten TV-Shows zu Gast, darunter „Beverly Hills, 90210“ und „Seinfeld“.

Denise gelang der große Durchbruch, als sie 1997 eine Hauptrolle in „Starship Troopers“ bekam. Sie wurde für einen Blockbuster Entertainment Award als beliebteste weibliche Newcomerin nominiert und der Film spielte weltweit 121,2 Millionen Dollar ein. Als nächstes spielte sie 1998 in dem Erotikthriller „Wild Things“ an der Seite von Neve Campbell, Kevin Bacon und Matt Dillion. Sie wurde für ihren Übergang vom Archetyp „Mädchen von nebenan“ zu einem Bösewicht gelobt. Als nächstes wurde Richards 1999 in dem Bond-Film „Die Welt ist nicht genug“ besetzt. Sie wurde für ihre Leistung im Film kritisiert; Das Magazin „Entertainment Weekly“ nannte sie „das schlechteste Bond-Girl aller Zeiten“. Außerdem „gewann“ sie 1999 den Razzie Award als „schlechteste Nebendarstellerin“. Und trotzdem sie weiter und blieb bei Filmfans beliebt. Später im Jahr, Denise feierte ein Comeback und gewann neue Fans, als sie neben Kirsten Dunst in „Drop Dead Gorgeous“ auftrat. Der Film gilt seit langem als Kultklassiker. 2001 hatte sie eine denkwürdige Gastrolle in „Friends“, in der sie die Cousine von Ross und Monica spielte. Im selben Jahr trat Richards in den Folgen vier von NBCs beliebtem „Spin City“ auf und spielte die Rolle von Charlie Sheens Liebesinteresse.

Sie spielt weiterhin Film für Film und trat in „Valentine“, „Good Advice“, „Undercover Brother“, „The Third Wheel“ und „Scary Movie 3“ auf. Außerdem hatte sie 2003 einen kurzen Auftritt in „Tatsächlich Liebe“ und war 2004 in zwei Filmen zu sehen, „Whore“ und „Elvis Has Left the Building“.

Später Karriere

Richards spielte 2005 als Jolene Butler in der Fernsehserie „Sex, Love & Secrets“. 2009 nahm Richards an der Reality-Fernsehserie „Dancing with the Stars“ teil. Von 2010 bis 2011 spielte sie die Rolle der Debra in der TV-Serie „Blue Mountain State“. 2012 spielte Richards Kate Needleman in der Komödie „Madea’s Witness Protection“, die an den Kinokassen über 67 Millionen Dollar einspielte. Richards spielte von 2013 bis 2014 die Rolle der Karen Desai in der ABC-Familien-Mystery-Serie „Twisted“.

2015 spielte sie die Rolle der Marion Bellerose in der Fernsehserie „Vanity“. Denise spielte 2018 neben Mischa Barton in „The Toybox“, einem übernatürlichen Horrorfilm. Im Februar 2019 tritt Richards in der neunten Staffel der Serie der Besetzung von Bravos „The Real Housewives of Beverly Hills“ bei. Später in diesem Jahr trat sie als Shauna Fulton in der CBS-Seifenoper „The Bold and the Beautiful“ auf. Im September 2019 spielte Denise eine berühmte ehrgeizige Mutter in einem Lifetime-Film „The Secret Lives of Cheerleaders“. Sie kehrt für eine zehnte Staffel von „Real Housewives“ zurück, die im April 2020 Premiere hatte. Denise wurde schnell zu einem Fanfavoriten und ist beim Publikum sehr beliebt, das ihre bodenständigere Atmosphäre im Vergleich zu ihren Mitdarstellern genießt.

Getty

Andere Unternehmungen

Richards, die ihre Karriere als Model begann, zierte die Titelseiten von Tausenden von Magazinen, darunter Cosmo, Redbook, GQ und Self. Sie hat in Werbespots für bekannte Marken wie Pepsi und in Printanzeigen für verschiedene Kosmetika mitgewirkt. Sie ist auch in Infomercials für The Flex Belt aufgetreten und sie ist die Markenbotschafterin von Oro Gold Cosmetics. Richards brachte im Frühjahr 2012 ihren eigenen Duft auf den Markt. 2019 gab Denise bekannt, dass sie mit CBme Beauty eine Hautpflegelinie entwickelt hatte.

Persönliches Leben

Richards heiratete Charlie Sheen im Juni 2002. Sie haben zwei gemeinsame Töchter. Richards reichte die Scheidung von Sheen ein, als sie im März 2005 mit ihrer zweiten Tochter schwanger war. Sie beantragte auch eine einstweilige Verfügung, weil sie behauptete, Sheen habe Morddrohungen gegen sie ausgesprochen. Ihre Scheidung wurde im November 2006 abgeschlossen. Im Mai 2010 gab Sheen sein gemeinsames Sorgerecht für ihre Töchter an Richards ab. Richards hatte die ganze Zeit über das einzige Sorgerecht beantragt und Sheens Nüchternheitsprobleme und die Turbulenzen ihrer ausgewählten Ehe angeführt. Im Mai 2013 wurde Richards das vorübergehende Sorgerecht für die 2009 geborenen Zwillingssöhne von Sheen und seiner neuen Frau Brooke Mueller zugesprochen, after sterben Kinder aufgrund von Bedenken bezüglich des Drogenkonsums vom Kinderschutzdienst aus ihrem Haus entfernt worden waren. Im Juni 2011,

Richards begann im Dezember 2017 mit Aaron Phypers auszugehen. Sie heirateten im September 2018. Andrew war zuvor mit der Schauspielerin Nicollette Sheridan verheiratet.

Immobilie

Im Jahr 2007, nach ihrer Scheidung von Charlie Sheen, zahlte Denise 4,4 Millionen Dollar für ein großes Haus in Hidden Hills, einem Vorort von LA. Sie fuhr fort, mindestens 1 Million Dollar für Renovierungsarbeiten auszugeben. Sie hat dieses Haus 2015 für 7,75 Millionen Dollar zum Verkauf angeboten. Leider hatte sie keine Abnehmer und akzeptierte 2018 4,6 Millionen US-Dollar, was wahrscheinlich ein erheblicher Verlust war, wenn Sie ihre Renovierungskosten mit einbeziehen.

Philanthropie

Außerhalb ihrer Schauspielkarriere erwähnt Denise einen Teil ihrer Freizeit wohltätigen Zwecken. Sie ist eine Tierschutzanwältin, die seit 2009 mit der Best Friends Animal Society sowie mit der Much Love Animal Rescue zusammenarbeitet. Sie unterstützt die Dave Thomas Foundation for Adoption, die Elizabeth Glaser Pediatric AIDS Foundation, Feeding America und das Children’s Hospital Los Angeles, um nur einige zu nennen. Sie tritt in der NOH8-Kampagne auf und hat sich für die Homo-Ehe und die Rechte von LGBTQ ausgesprochen. Im Laufe der Jahre ist Richards für zahlreiche Wohltätigkeits-Modenschauen auf dem Laufsteg gelaufen, darunter Susan G. Komens Fashion for the Cure. Denise erwähnte sich auch der Sensibilisierung für die Kidney Cancer Association, nachdem sie ihre Mutter an Nierenkrebs verloren hat.