Wie hoch ist das Vermögen von Erwin Bach?

Erwin Bach ist ein deutscher Musikproduzent mit einem Nettovermögen von 50 Millionen Dollar. Erwin Bach wurde am 24. Januar 1956 in Köln geboren. Er ist am besten dafür bekannt, seit 1986 in einer Beziehung mit der legendären Musikerin Tina Turner zu sein. Er ist sechzehn Jahre jünger als Tina. Erwin und Tina leben seit 1995 in der Schweiz. Sie heirateten 2013 und wurden 2021 beide Schweizer Staatsbürger.

Erwin hat als Divisional Managing Director bei EMI Deutschland und als Managing Director bei EMI Recorded Music Switzerland mitgearbeitet und war 1999 im Film „Maldito amor: Demasiado tarde“ und 2020 im Dokumentarfilm „Tina Turner: One of the Living“ zu sehen.

Karriere

Als Plattenmanager und Produzent hat Bach mit bekannten Künstlern wie Queen, Paul McCartney, Pink Floyd, Lenny Kravitz und Radiohead zusammengearbeitet. Erwin führte 2021 als ausführender Produzent des Dokumentarfilms „Tina“, in dem er auch auftritt, und er produzierte „TINA – The Tina Turner Musical“, das im April 2018 im Londoner Aldwych Theatre uraufgeführt und im November 2019 am Broadway uraufgeführt wurde 2020 Broadway- Produktion für 12 Tony Awards (inkl. Bestes Musical), vier Drama Desk Awards, zwei Drama League Awards und fünf Outer Critics Circle Awards nominiert.

Getty Images

Persönliches Leben

Erwin führte als Plattenmanager, als er 1985 Tina Turner auf einem Flughafen in Deutschland traf. Sie war immer noch dabei, ihre Karriere nach Jahren des Missbrauchs durch Ike Turner wieder in Gang zu bringen, und ihre Scheidung und die daraus resultierende Einigung wurden schnell ausgelöscht das gesamte Nettovermögen und Vermögen von Tina und warf ihre Karriere erheblich zurück. Berichten zufolge floh Turner mit nur 36 Cent und einer Mobil-Tankkarte aus ihrer missbräuchlichen Ehe. In Tinas Memoiren von 2020, „Happiness Becomes You: A Guide to Changing Your Life for Good“, sagte sie, sie habe „sofort eine emotionale Verbindung“ zu Erwin gespürt, der von der Plattenfirma geschickt wurde, um Turner am Flughafen zu begrüßen.

Sie begannen im folgenden Jahr eine Beziehung und heirateten nach 27 Jahren zusammen sie im Juli 2013 in einer privaten Zeremonie, als Erwin 57 und Tina 73 Jahre alt waren. Ein paar Tage später feierten sie mit 120 ihrer Freunde, darunter Oprah Winfrey und David Bowie, in ihrem Haus in Küsnacht, Schweiz, am Ufer des Zürichsees. Bach und Turner flogen dann für ihre Flitterwochen nach Italien.

Drei Wochen nach der Hochzeit hatte Tina einen Schlaganfall und musste wieder laufen lernen, und als bei ihr 2016 Darmkrebs wurde, hielt Erwin die Laune aufrecht und „strahlte Zuversicht, Optimismus und Lebensfreude aus“. Turner entschied sich dafür, den Krebs mit homöopathischen Mitteln anstelle einer traditionellen Behandlung zu behandeln, was dazu verfolgt, dass sich ihr Zustand verschlechterte, und als sie erfuhr, dass ihre Nieren versagten, spendete Bach eine seiner Nieren. Die Nierentransplantation fand im April 2017 statt und Tina schrieb in ihren Memoiren: „Ich freue mich sagen zu können, dass es mir gut geht, danke meines geliebten Mannes Erwin, der mir eine seiner Nieren, das Geschenk des Lebens, gegeben hat jeden Tag Gesundheit und Liebe zum Leben.”

Immobilie

Bach und Turner besitzen Häuser in mehreren Ländern und leben seit Mitte der 1990er Jahre hauptsächlich in der Schweiz, als Erwin anfing, für EMI Recorded Music Switzerland zu arbeiten. Da Ausländern der Kauf von Immobilien ausserhalb touristischer Hotelgebiete verboten ist, mieteten Tina und Erwin von 1995 bis 2021 eine Villa am Ufer des Zürichsees.

Nach fast 30 Jahren Vermietung in der Schweiz, nachdem sowohl Erwin als auch Tina im Jahr 2021 endlich Schweizer Staatsbürger geworden waren, wurden sie endlich Eigentümer von Immobilien. Im Dezember 2021 zahlte das Paar geschätzte 76 Millionen US-Dollar für ein neues Herrenhaus am Seeufer am Ufer des Zürichsees. Der Kauf wurde bekannt, nachdem eine Schweizer Nachrichtenagentur bemerkte, dass ein grosses Seegrundstück einen Besitzerwechsel in den Liegenschaftsunterlagen hatte. Nachdem es über Generationen einer Familie gehörte, wurde das Liegenschaftsbuch Ende 2021 auf einen neuen Namen aktualisiert: Erwin Bach.