Was ist Jackie Chans Vermögen und Gehalt?

Jackie Chan ist ein in Hongkong geborener Filmstar mit einem Nettovermögen von 400 Millionen Dollar. Jackie Chan ist im Laufe einer unglaublich erfolgreichen Karriere, die sich über mehrere Jahrzehnte erstreckt, zum Synonym für Kung-Fu, Kampfsport und Actionfilme geworden. Jackie Chan ist dafür bekannt, seine eigenen Stunts zu machen.

Obwohl Jackie Chan seine Karriere in verschiedenen östlichen Filmen begann, hat er sich verzweigt, um die Aufmerksamkeit eines globalen Publikums zu erregen, das oft in jedem unserer Filmen auftritt. Er ist auch ein talentierter Sänger und hat viele erfolgreiche Alben veröffentlicht. In vielen Fällen sang er die Titellieder für seine Filme. Einige halten ihn für den berühmten Filmschauspieler der Welt, was Sinn macht, wenn man die riesige Bevölkerung Chinas und anderer östlicher Nationen bedenkt.

Frühe Lebensjahre

Jackie Chan heißt mit bürgerlichem Namen Chan Kong-sang und wurde am 7. April 1954 in Hongkong geboren. Als Kind erhielt Chan den Spitznamen „Pao-pao“, weil er voller Energie war und herumrollte das Haus, while sie sich zu einer Kugel zusammenrollen. Er wuchs auf dem Gelände des französischen Konsuls auf, da seine Eltern für den französischen Botschafter arbeiteten. Chan fällt im ersten Jahr der Grundschule durch. Infolgedessen wurde er nicht danach lange an der China Drama Academy eingeschrieben. In dieser Schule lernte Chan zum ersten Mal Akrobatik und Kampfkunst und Krieg in beiden Bereichen hervorragend. Erscheint bei Yu Jim-yuen, der viele andere produktive Kampfkünstler versucht. Nachdem er einer der klügsten Schüler der Schule geworden war, knüpfte er enge Beziehungen zu anderen zukünftigen Stars und konzentrierte sich auf die Filmindustrie. Während dieser Zeit, Chan erwarb schwarzen Gürtel in Hapkido und zusätzlich auch Karate, Judo, Taekwando und Jeet Kune Do. In den späten 70er Jahren zog Jackie Chan nach Australien, wo seine Eltern für die amerikanischen Botschaften arbeiteten. Er arbeitete eine Zeit lang als Bauarbeiter, was ihm den Spitznamen „Jackie“ einbrachte.

Frühe Filmkarriere

Obwohl Jackie Chan an der Schule beteiligt war, trat sie bereits im Alter von fünf Jahren in Filmen auf. Seine größte frühe Rolle spielte er im Alter von acht Jahren, als er neben vielen seiner Klassenkameraden in Big and Little Wong Tin Bar auftrat. Nach einer Reihe anderer Nebenrollen wurde Chan bei der Great Earth Film Company unter Vertrag genommen. Dies sollte sich als wertvolle Startplattform für seine spätere Karriere erweisen. Durch diese Firma gelang er als Stuntman in Bruce Lees legendären Filmen „ Fist of Fury “ und „ Enter the Dragon “. Dies führte 1973 zu seiner allerersten Hauptrolle in einem Film namens Little Tiger of Canton.

1976 begann Jackie Chan mit dem Regisseur Lo Wei zu arbeiten. Der Regisseur wollte Bruce Lees Popularität ausnutzen und versuchte, Jackie Chan zum „nächsten Bruce Lee“ zu machen. Chan konnte Lees Kampfstil jedoch nicht nachahmen, und so war der Film New Fist of Fury ein Misserfolg.

(Foto von Gareth Cattermole/Getty Images)

Mainstream-Durchbruch

Ein großer Durchbruch kam, als Jackie Chan seine komödiantischen Fähigkeiten in „Die Schlange im Schatten des Adlers“ einsetzen konnte . Der Film von 1978 leistet Pionierarbeit für das komödiantische Kung-Fu-Genre, das sich bei Hongkongern als unglaublich beliebt bewährt. Regisseur Yuen Woo-ping nutzt den Erfolg dieses Films mit der Veröffentlichung von Drunken Master im Laufe des Jahres. Dies zeigte sich als eine von Jackie Chans ikonischsten Auftritten und brachte den jungen Schauspielern zu unglaublichem Ruhm. Da der Regisseur Chan bei seiner Stunt-Choreographie völlige Freiheit ließ, konnte der junge Schauspieler seine beeindruckenden Fähigkeiten voll zur Geltung bringen. Nach einer Reihe ähnlicher Filme war Chan bereit, sich der internationalen Filmindustrie zu stellen.

Internationaler Erfolg

Mit der Hilfe von Manager Willie Chan begann der Schauspieler, Rollen in Hollywood-Blockbustern zu ergattern, beginnend mit The Big Brawl im Jahr 1980. Chans Versuche, in Hollywood Fuß zu fassen, begannen langsam, und er reiste häufig zurück nach Hongkong, um an Verschiedene Filme zu arbeiten. Während dieser Zeit begann er mit noch waghalsigeren Stunts zu experimentieren, was die Aufmerksamkeit eines internationalen Publikums erregte. Dies setzte sich bis Mitte der 90er Jahre fort, und Jackie Chan wurde langsam zu einer gefragten Ergänzung in verschiedenen Hollywood-Filmen – obwohl er sich weigerte, Bösewichte zu spielen, weil er nicht typisiert werden wollte.

Rumble in the Bronx erzielte bei seiner Veröffentlichung im Jahr 1995 eine riesige Kult-Anhängerschaft in Nordamerika, und Jackie Chan sollte bald in Hollywood in echter Mode ankommen. Nachdem er 1998 auf der Seite von Chris Tucker in Rush Hour mitgespielt hatte, wurde er in der amerikanischen Filmindustrie ein bekannter Name. Allein in den USA spielte der Film 130 Millionen Dollar ein.

Im Jahr 2000 nutzte Chan mit „ Shanghai Noon“ den Erfolg von „ Rush Hour “, und später wurde eine Fortsetzung veröffentlicht. Rush Hour 2 folgte bald zusammen mit Filmen wie The Tuxedo und The Medallion . Die beiden letztgenannten Filme waren nicht so erfolgreich wie Chans frühere Hollywood-Veröffentlichungen, und der Star wurde zunehmend frustriert von der amerikanischen Filmindustrie. Nach der Veröffentlichung von Rush Hour 3 , das 255 Millionen US-Dollar einspielte, konzentrierte sich Jackie Chan wieder auf seine Wurzeln, gründete seine eigene Produktionsfirma (JCE Movies Limited) und konzentrierte sich auf dramatische Rollen.

Verdienste

Das Film-Franchise „Rush Hour“ hat bis heute weltweit insgesamt 845 Millionen US-Dollar eingespielt. Im Jahr 2018 wurde berichtet, dass seine Filme allein in den Vereinigten Staaten und in Kanada 1,84 Milliarden US-Dollar einspielten. Inflationsbereinigt beläuft sich diese Zahl auf 2,44 Milliarden US-Dollar. Weltweit haben Chans Filme mehr als 5 Milliarden US-Dollar an Kasseneinnahmen generiert.

2016 war Jackie Chan der zweithöchstbezahlte Schauspieler der Welt. Zwischen Juni 2018 und Juni 2019 verdiente Jackie Chan mit seinen verschiedenen Unternehmungen 60 Millionen Dollar. Zwischen Juni 2019 und Juni 2020 verdiente er 40 Millionen Dollar.

Unternehmungen

Neben JCE Movies Limited besitzt Chan auch eine Reihe anderer Produktionsfirmen und eine Kinokette in ganz China. Er brachte auch seine eigene Bekleidungslinie und eine Reihe von Lebensmitteln auf den Markt. Jackie Chan engagiert sich stark für wohltätige Zwecke und hat unnötige Summen an Bedürftige gespendet.