JWoww Reinvermögen : Jwoww ist eine Reality-TV-Persönlichkeit mit einem Nettovermögen von 4 Millionen Dollar. JWoww ist vor allem für die Hauptrolle in der MTV-Reality-Serie Jersey Shore und ihre verschiedenen Neustarts bekannt. Sie war auch ein Hauptdarsteller des Jersey Shore -Spin-offs namens Snooki & JWoww .

Frühes Leben: Jwoww wurde am 27. Februar 1986 in East Greenbush, New York, als Jennifer Farley geboren. Farley besuchte die Columbia High School. Sie besuchten das New York Institute of Technology und arbeiteten vor ihrem Berufseinstieg als Kindermädchen für Kleinkinder. Während der Zeit, in der sie für „Jersey Shore“ vorsprach, lebte sie in Franklin Square, New York, auf Long Island. Im Jahr 2019 machte sie einen 23andMe-DNA-Test und führte, dass sie einen kleinen italienischen Abstammung hatte, was sie überraschte, da sie zuvor erklärt hatte, dass sie keine Italienerin sei, wie die meisten ihrer „Jersey Shore“ -Co- Sterne .

Karriere:Vor ihrer Fernsehkarriere Staaten Farley ein Grafikdesign-Unternehmen namens Jenni Farley Designs, Inc. Im Dezember 2009, im Alter von 23 Jahren, tritt Farley bei MTVs „Jersey Shore“ auf. Die Reality-Show folgte ihr und sieben Mitbewohnern, die den Sommer in Seaside Heights, New Jersey, verbrachten. Die zweite Staffel wurde in Miami, Florida gedreht und die dritte Staffel sah eine Rückkehr nach New Jersey. Staffel vier hatte die Rolle in Florenz, Italien, bevor sie für die letzten beiden Staffeln nach Seaside Heights zurückkehrte. Im April 2011 gab MTV bekannt, dass es zwei „Jersey Shore“-Spin-offs bestellt hat, von denen ein Farley und Castmate Nicole Polizzi vorstellte. Zwölf Folgen wurden für die erste Staffel bestellt. Farley und Polizzi traten am 21. Juni 2012 erstmals in „Snooki & JWoww“ auf. Die erste Staffel wurde über sechs Wochen in einem ehemaligen zweistöckigen Feuerwehrhaus in der Nähe der Grove Street und der Mercer Street in Jersey City gedreht. Die Show folgte dem Zusammenzug von Snooki und JWoww und wurde als modernes „Laverne and Shirley“ vermarktet. Im Jahr 2012 wurde JWoww verklagt, weil sie angeblich mehrere Folgen ihrer Reality-Show ohne die entsprechende Genehmigung ihres Vermieters gedreht hatte. 2013 moderierte Farley mit Polizzi und Jeff Dye den MTV Club Silvester 2013. Das Duo spielte in der zweiten Staffel von „Snooki & JWoww“ und wurde im Januar 2013 für eine dritte Staffel verlängert. JWoww wurde verklagt, weil sie angeblich mehrere Folgen ihrer Reality-Show ohne die entsprechende Genehmigung ihres Vermieters gedreht hatte. 2013 moderierte Farley mit Polizzi und Jeff Dye den MTV Club Silvester 2013. Das Duo spielte erneut in der zweiten Staffel von „Snooki & JWoww“ und wurde im Januar 2013 für eine dritte Staffel verlängert. JWoww wurde verklagt, weil sie angeblich mehrere Folgen ihrer Reality-Show ohne die entsprechende Genehmigung ihres Vermieters gedreht hatte. 2013 moderierte Farley mit Polizzi und Jeff Dye den MTV Club Silvester 2013. Das Duo spielte in der zweiten Staffel von „Snooki & JWoww“ und wurde im Januar 2013 für eine dritte Staffel verlängert.

JWoww ist seitdem mehrfach in anderen Shows aufgetreten, darunter TNA Impact! und Katastrophendatum . 2014 traten sie und ihr damaliger Verlobter Roger Mathews als Darsteller in Marriage Boot Camp: Reality Stars auf. JWoww bewirbt eine Reihe von Sonnenbräunungsprodukten mit der Australian Gold Company und startete ihre eigene Modelinie namens „Filthy Couture“. Die Linie wurde im Juli 2010 bei einer Modenschau in Las Vegas vorgestellt, aber nach vier Monaten Betrieb stellte die Linie den Verkauf aufgrund einer drohenden Markenrechtsklage ein. Sie unterhält auch noch ihre Grafikdesignfirma Jenni Farley Designs Inc. Sie veröffentlichte ein Buch mit dem TitelDie Regeln laut JWOWW: Shore-Tested Secrets on Landing a Mint Guy, Stay Fresh to Death, and Kicking the Competition to the Curb . Im Januar 2013 wurde Farley in die Liste der „Sexiest 100 Ladies of the 21st Century“ des GQ Magazine aufgenommen. 2015 nahm sie an der siebten Staffel von „Worst Cooks in America: Celebrity Edition“ teil und gewann sie. Farley gab ihr Leinwanddebüt als Hauptdarstellerin und ausführende Produzentin des Indie-Spielfilms „The Mint“, in dem sie die Freundin eines bekannten Plattenmanagers spielte. Von 2016 bis 2018 spielte sie in der Reality-Serie „Snooki & Jwoww: Moms with Attitude“ mit. Seit 2018 tritt JWoww in einem „Jersey Shore“-Revival mit dem Titel „Jersey Shore: Family Vacation“ auf.

(Foto von Brian Ach/Getty Images)

Persönliches Leben: Jenni und ihr langjähriger Freund Roger Mathews verlobten sich im September 2012. Sie heirateten im Oktober 2015. An Weihnachten 2013 wurde über Twitter bekannt gegeben, dass Jwoww und Roger ihr erstes Kind erwarten würden. Farley brachte am 13. Juli 2014 ein Mädchen namens Meilani Alexandra Mathews zur Welt. Sie begrüßten im Mai 2016 ein zweites Kind, Greyson. Sie und Mathews geben ihre Absicht bekannt, sich 2018 scheiden zu lassen, und ihre Trennung wurde im August 2019 abgeschlossen. Von April bis Oktober 2019 datierte Farley mit dem professionellen Wrestler Zack Carpinello.

Mitten in ihrer Scheidung von Mathews berichtete sie der Polizei, dass ihr Ex-Freund Tom Lippolis (mit dem sie zehn Jahre zuvor ausgegangen war und in den frühen Staffeln von „Jersey Shore“ mit ihr aufgetreten war) versucht hatte, 25.000 Dollar zu erpressen von ihr als Gegenleistung dafür, dass sie “ihre Geheimnisse” nicht an die Presse verkauft. Er wurde im Dezember 2018 wegen des Verbrechens festgenommen.

Jenni ist eine starke Unterstützerin der Rechte von Homosexuellen und hat sich in zwei getrennten Twitter-Kriegen stark für die Verteidigung der LGBT-Community ausgesprochen. Die erste war das Ergebnis von Bristol Palin, die sich gegen die Unterstützung von Präsident Barack Obama für die Homo-Ehe aussprach, und 2012 trat sie gegen eine ihrer ehemaligen Castmates, Angelina Pivarnick, an, die behauptete, dass Schwule ihre sexuelle Orientierung ändern könnten , wenn sie wollte.

Immobilien : Im April 2019 zahlten Jenni und Roger 1,95 Millionen US-Dollar für ein 2,5 Hektar großes Grundstück in Holmdel, New Jersey. Das Haus wurde kürzlich komplett renoviert und mit kundenspezifischen High-End-Elementen ausgestattet. Ein paar Monate nach diesem Kauf bot Jenni ein Haus in Toms River, New Jersey, für 1,4 Millionen Dollar an. Im Dezember 2019 akzeptierte sie 1,1 Millionen Dollar für diese Immobilie, immer noch ein unerwarteter Gewinn gegenüber den 685.000 Dollar, die sie 2011 bezahlte.