Wie hoch ist das Vermögen von Lady Gaga?

Lady Gaga ist eine amerikanische Popsängerin, Songwriterin und Schauspielerin mit einem Nettovermögen von 320 Millionen Dollar. Gaga begann ihren Aufstieg zum Ruhm, als sie 2003 in der Rockmusikszene der New Yorker Lower East Side auftrat. In den letzten Jahren verdiente Lady Gaga 30 bis 40 Millionen US-Dollar mit ihren Unternehmungen, von denen die meisten aus Tourneen stammen, und ihre bevorzugten Einnahmen bei verschiedenen Aufenthalten in Las Vegas.

Frühe Lebensjahre

Stefani Joanne Angelina Germanotta wurde am 28. März 1986 in Manhattan geboren. Ihre Familie ist katholischer und italienischer Abstammung. Ihre Mutter, Cynthia, ist Philanthropin und Geschäftsführerin. Ihr Vater, Joseph, ist ein Internetunternehmer. Sie hat eine jüngere Schwester namens Natali. Lady Gaga wuchs in der Upper West Side von Manhattan auf, wo sie im Alter von vier Jahren mit dem Klavierspielen begann. Mit 13 schrieb sie ihre erste Klavierballade und begann mit 14 aufzutreten. Ihre Eltern ermutigten sie, sich der Musik zu widmen, und meldeten sie für das Creative Arts Camp an. Sie besuchte die katholische Mädchenschule Convent of the Sacred Heart. Im Herbst 2003, im Alter von 17 Jahren,

Karriere

2007 arbeitete Gaga als Songwriter bei Sony/ATV Music Publishing. Dort entdeckte Akon sie und brachte sie dazu, einen gemeinsamen Vertrag mit Interscope und seinem Label KonLive Distribution zu unterzeichnen. Im folgenden Jahr veröffentlichte Gaga ihr Debütalbum „The Fame“, das ihre Chartstürmer-Singles „Just Dance“ und „Poker Face“ vorgestellt. Sie waren sofort ein Megastar. Im Jahr 2000 veröffentlichten sie die EP „The Fame Monster“, die Hits „Alejandro“, „Telephone“ und den Megahit „Bad Romance“. Gagas zweites Album in voller Länge „Born This Way“ wurde 2011 veröffentlicht und landete direkt auf Platz eins der Charts. Ihr drittes Album „Artpop“ wurde 2013 veröffentlicht und experimentierte mit EDM. Sie fuhr fort, “Cheek to Cheek” zu veröffentlichen.

2015 ergatterte Gaga eine Hauptrolle in der Ryan-Murphy-Serie „American Horror Story: Hotel“. Gaga erhielt für ihre Rolle in der Fox-Miniserie einen Golden Globe Award als beste Hauptdarstellerin.

Im Februar 2017 tritt Gaga zur Halbzeit des Super Bowl LI auf. Im August 2017 startete Gaga die Joanne World Tour. Gagas Kreation ihres Albums „Joanne“ und die Vorbereitung auf ihren Auftritt in der Halbzeitshow wurden in der Netflix-Dokumentation „Gaga: Five Foot Two“ vorgestellt, die im September 2017 Premiere hatte.

2018 spielte Gaga die Hauptrolle im Film „A Star Is Born“. Sie trug auch zum Soundtrack des Films bei, der ihr ihre vierte Nummer-eins-Single „Shallow“ bescherte. Sie war die erste Person, die im selben Jahr einen Oscar, einen Grammy, einen BAFTA und einen Golden Globe Award gewann.

Gaga unterzeichnete eine zweijährige Residenz in Las Vegas mit dem Namen Lady Gaga Enigma, um im MGM Park Theatre aufzutreten. The Residency besteht aus zwei Arten von Shows: Enigma, das sich auf Theatralik konzentriert und die größten Hits der Sängerin enthält, und Jazz and Piano, das Tracks aus dem Great American Songbook und abgespeckte Versionen von Gagas Songs enthält. Die Residency-Show Enigma wurde im Dezember 2018 und Jazz and Piano im Januar 2019 eröffnet, wobei die Residency bis Mai 2020 dauern soll. Mehrere Monate ihrer Residenz wurden im März 2020 aufgrund der Coronavirus-Pandemie verschoben.

(Foto von Frazer Harrison/Getty Images)

Persönliches Leben

Der Künstlername von Lady Gaga ist eine Anspielung auf den Song Radio Ga Ga der Rockband Queen. Musik und Mode von Lady Gaga sind von Glam-Rock-Künstlern wie Queen und David Bowie und Popsängern wie Britney Spears, Madonna und Michael Jackson inspiriert.

Lady Gaga ist sowohl für ihre ausgefallene Modewahl als auch für ihre schauspielerischen Fähigkeiten bekannt. Ihr modischer Einfluss ist Donatella Versace. Lady Gaga sagt, dass Mode ihr Songwriting und ihre Auftritte inspiriert.

Im Februar 2015 verlobte sich Gaga mit Taylor Kinney. Ihre Verlobung mit Taylor Kinney endete im Juli 2016; Sie sagte später, ihre Karriere habe ihre Beziehung beeinträchtigt. Im Oktober 2018 gab Gaga ihre Verlobung mit dem Talentagenten Christian Carino bekannt, den sie Anfang 2017 kennengelernt hatte. Sie beendeten die Verlobung im Februar 2019.

Während des gesamten Films „Lady Gaga: Five Foot Two“ litt sie unter chronischen Schmerzen, die sich später als Folge von Fibromyalgie herausstellten.

Gaga gründete ihre gemeinnützige Organisation, die Born This Way Foundation. Sie ist seit langem sowohl für ihre Philanthropie als auch für ihren sozialen Aktivismus bekannt, insbesondere in Bezug auf LGBTQIA+-Rechte und das Bewusstsein für psychische Gesundheit.

2020 war sie Co-Produzentin des „Together At Home“-Konzerts mit Global Citizen. Die Veranstaltung brachte 130 Millionen US-Dollar für die Linderung des Coronavirus ein.

Während der globalen Pandemie tat sich Gaga mit einer Reihe anderer Musiker zusammen, darunter Pitbull und Tiesto, um zu Hause DJ-Sets für ihre Fans zu machen.

Anfang Juli 2020 unterschrieb Lady Gaga als Gesicht von Valentinos neuestem Parfüm, Voce Viva.

Christopher Polk/Getty Images

Gehalts-Highlights

Allein im Jahr 2012 verdiente Gaga mehr als 80 Millionen US-Dollar durch Albumverkäufe, Tourneen, Empfehlungen und mehr. In einem typischen Jahr verdienten sie rund 40 Millionen Dollar. Zwischen Juni 2018 und Juni 2019 verdiente sie 39,5 Millionen Dollar. Sie verdienten zwischen Juni 2019 und Juni 2020 38 Millionen US-Dollar. Obwohl Gaga die letzten 10 Shows der Joanne World Tour absagen musste, brachten sie letztendlich 95 Millionen US-Dollar aus 842.000 verkauften Tickets ein.

Immobilie

Lady Gaga lebt auf einem zwei Hektar großen, 22,5 Millionen Dollar teuren Grundstück mit Blick auf den Pazifischen Ozean in Malibu, das sie 2014 für 22,5 Millionen Dollar gekauft hat. Das Haus, das 2006 gebaut wurde, verfügt über fünf Schlafzimmer und 12 Badezimmer.

Im August 2016 kaufte Lady Gaga das ehemalige Haus von Frank Zappa in LA. Frank kaufte das Haus in den 1970er Jahren für 74.000 Dollar. Seine Witwe Gail lebt bis zu ihrem Tod im Jahr 2015 in dem Haus. Lady Gaga kaufte das Haus ein Jahr später vom Zappa-Anwesen. Ende 2021 verkaufte Gaga das Haus für 6,5 Millionen Dollar an Mick Jaggers Tochter Lizzy Jagger.