Wie hoch ist das Vermögen von Nikki Sixx ?

Nikki Sixx ist eine amerikanische Musikerin, Songwriterin, Autorin, Modedesignerin, Radiomoderatorin und Fotografin. Nikki Sixx hat ein Nettovermögen von 45 Millionen Dollar. Sixx ist vor allem als Mitbegründer, Bassist und primärer Songwriter der Band Motley Crue bekannt. Er hat auch eine erfolgreiche Solokarriere.

Frühe Lebensjahre

Nikki Sixx wurde am 11. Dezember 1958 in San Jose, Kalifornien, als Frank Carlton Serafino Feranna, Jr. geboren. Sein Vater verließ die Familie, als Nikki jung war. Er wurde von seiner Mutter Deana Richards aufgezogen, bis sie ihn verließ. Sixx wurde dann von seinen Großeltern aufgezogen. Nachdem er als Teenager in Schwierigkeiten geraten war – unter anderem wurde er wegen Drogenverkaufs von der Schule verwiesen – wurde er zu seiner Mutter nach Seattle geschickt. Nikki war nicht lange bei seiner Mutter, aber es war lange genug, um Gitarre spielen zu lernen. Er kaufte seine erste Bassgitarre mit dem Geld, das er mit dem Verkauf einer gestohlenen Gitarre verdient hatte.

Mit 17 zog Sixx nach Los Angeles. Er hatte eine Reihe von Jobs, darunter die Arbeit in einem Spirituosengeschäft und den Verkauf von Staubsaugern am Telefon. Diese Jobs geben Sixx die Zeit, für Bands vorzuspielen. Er trat der Band Sister bei, nachdem er auf eine Anzeige in einer Lokalzeitung geantwortet hatte. Die Band nahm ein Demo auf und nicht lange danach wurde Sixx aus der Band gefeuert. In den späten 1970er Jahren änderte er seinen Namen legal in Nikki Sixx.

Karriere

Sixx gründete Motley Crue 1981 mit dem Schlagzeuger Tommy Lee. Später fügten sie Gitarrist Mick Mars hinzu. Vince Neil schloss sich Mötley Crüe an, dachte Lee. Die beiden gingen auf die gleiche High School. Motley Crue Aktionen 1981 ihr Debütalbum „Too Fast for Love“ selbst auf. Es wurde im November 1981 auf dem Plattenlabel der Band, Leathur Records, veröffentlicht. Das Album wurde 1982 veröffentlicht, nachdem die Band erneut bei Epic Records unterschrieben hatte. Sixx und Mötley Crue nehmen dann 1983 „Shout at the Devil“ auf. „Shout at the Devil“ war ein Riesenhit. Motley Crue veröffentlichte in den 80er Jahren drei weitere Alben, „Theatre of Pain“ von 1985, „Girls, Girls, Girls“ von 1987 und „Dr. Feelgood“ von 1989. Dr. Feelgood ist Motley Crues erfolgreichste Platte. Es war 114 Wochen in den Album-Charts.

Motley Crue veröffentlichte in den 1990er Jahren drei Alben mit zwei Sängern. “Jahrzehnt der Dekadenz” wurde 1991 veröffentlicht. Vince Neil verließ die Gruppe, wurde durch John Corabi ersetzt und Motley Crue veröffentlichte 1994 “Motley Crue”. Carabi wurde 1996 gefeuert und Neil trat der Band wieder bei. 1997 veröffentlichte Motley Crue „Generation Swine“.

Im Jahr 2000 veröffentlichte Motley Crue „New Tattoo“, mit Randy Castillo (Ozzy Osbourne) hinter dem Schlagzeug anstelle von Tommy Lee. Lee verließ die Band 1999.

Motley Crue kam 2004 wieder zusammen, als Sixx unerwartete, dass er nüchtern war. Im Jahr 2006 startete Motley Crue mit den vier ursprünglichen Mitgliedern der Band eine Reunion-Tour. Im selben Jahr gingen sie mit Aerosmith auf Co-Headliner-Tour. 2007 veröffentlichte Sixx seine Autobiografie „The Heroin Diaries: A Year in the Life of a Shattered Rock Star“. Im Juni 2008 veröffentlicht Motley Crue ihr neuntes und letztes Album „Saints of Los Angeles“. Nikki Six wird bei allen Tracks als Autorin oder Co-Autorin genannt. Mötley Crüe ging 2015 in den Ruhestand.

Sixx startete 2006 mit der Musikerin Kelly Gray, ehemals Co-Präsidentin und Hausmodel von St. John, die Modelinie „Royal Underground“. Es umfasste zunächst nur Herrenbekleidung, wurde aber schließlich auch auf Damenbekleidung ausgeweitet.

Im Jahr 2010 moderierten Nikki Sixx und Kerri Kasem über Premiere Radio Networks, beide mit Sitz in Dallas, Texas, die landesweit syndizierten Rock- / Alternative-Musik-Radioprogramme „Sixx Sense“ und „The Side Show Countdown“.

Im Jahr 2020 kündigt Motley Crue eine Sommer-Stadiontour mit Poison, Def Lepard und Joan Jett and the Blackhearts an. Wegen der Corona-Pandemie wurde die Tournee auf 2021 verschoben.

(Foto von Ethan Miller/Getty Images)

Persönliches Leben

Während seiner Zeit bei Motley Crue war Sixx heroinabhängig. Er hat gesagt, dass er “etwa ein halbes Dutzend Mal” überdosiert hat. Am 23. Dezember 1987 nahm Sixx eine Überdosis Heroin. Berichten zufolge wurde er zwei Minuten lang für klinisch tot erklärt, bevor ihn ein Sanitäter mit zwei Spritzen voller Adrenalin wiederbelebte.

Sixx heiratete 1989 Playboy Playmate Brandi Brandt. Sie haben drei Kinder: Gunner wurde 1991 geboren, Storm wurde 1994 geboren und Decker wurde 1995 geboren. Sixx und Brandt ließen sich Ende 1996 scheiden.

Nur einen Monat nach der Scheidung von Sixx und Brandt heiratete er den Playboy Playmate und die Schauspielerin Donna D’Errico. Sie haben eine Tochter, Frankie-Jean, geboren 2001. Sie trennten und versöhnten sich, bevor sie sich im Sommer 2007 scheiden ließen.

Sixx heiratete im März 2014 Courtney Bingham. Sie haben eine Tochter, Ruby, die 2019 geboren wurde.

Sixx praktiziert Transzendentale Meditation.

Während der Anordnungen für den Aufenthalt zu Hause im Zusammenhang mit der Covid-19-Pandemie 2020 wurden Sixx, Bingham und Ruby in Wyoming angezeigt.

Immobilie

Im Juli 2014 kauften Sixx und seine Frau für 4.125 Millionen US-Dollar eine Villa in Westlake Village, einem Vorort von Los Angeles. Das 10.300 Quadratmeter große, einstöckige Haus befindet sich auf 1,2 Hektar in einem exklusiven, geschlossenen Country Club namens North Ranch Country Estates. Das Haus hat hohe Decken, große Haupträume, eine Wet-Bar im Familienzimmer und weitläufige Loggien, die das Haus ideal für Unterhaltung machen. Ein Spa befindet sich neben dem Swimmingpool und ein weiteres bei der Master Suite. Die Pool-Cabana verfügt über ein Badezimmer, einen überdachten Bereich und eine Außendusche. Es gibt insgesamt sechs Schlafzimmer und acht Badezimmer. Im Oktober 2020 bot er dieses Haus für 5.699 Millionen Dollar zum Verkauf an. Er verkaufte das Haus im September 2021 für 5,18 Millionen Dollar.

Kurz nach dem Kauf des Herrenhauses in Westlake Village bot Sixx sein ehemaliges Haus in Calabasas für 2.399 Millionen US-Dollar zum Verkauf an. Das Haus befindet sich in einer bewachten Wohnanlage auf einem Eckgrundstück von einem Drittel eines Hektars und verfügt über vier Schlafzimmer, fünf Badezimmer, Holzböden, ein Büro mit Einbauten, ein Loft, ein Musikzimmer/Heimkino, einen Swimmingpool, ein Spa und ein Grill-Zentrum mit Kamin und Pizzaofen. Er kaufte das Haus 2011 für 1,89 Millionen Dollar.