Nina Dobrev Reinvermögen und Gehalt: Nina Dobrev ist eine bulgarisch-kanadische Schauspielerin, Model und Sängerin mit einem Nettovermögen von 11 Millionen Dollar. Nina Dobrev wurde erstmals durch die Rolle der Mia Jones in „Degrassi: The Next Generation“ berühmt. Seitdem hat sie eine respektable Karriere hingelegt, die eine Hauptrolle in der Serie „The Vampire Diaries“ und mehrere Filme umfasste.

Frühes Leben:Geboren als Nikolina Konstantinova Dobreva am 9. Januar 1989 in Sofia, Bulgarien, zog Nina Dobrev als Kleinkind nach Kanada. Sie wuchs in Toronto bei ihrem Vater Kamen Dobrev, einem Computerspezialisten, und ihrer Mutter Michaela Dobreva, einer Künstlerin, auf. Sie hat ein Geschwister, einen älteren Bruder Aleksander Dobrev. Nina besuchte die Vradenburg Junior Public School und die JB Tyrrell Sr. Public School. Sie Ballett- und Jazzunterricht und Aktionen an Wettkämpfen in rhythmischer Sportgymnastik teil. Sie nahm auch Schauspielunterricht in den Armstrong Acting Studios in Toronto. Während ihres letzten Jahres an der High School besuchte Dobrev das Kunstprogramm der Wexford Collegiate School for the Arts in Scarborough. Dobrev besuchte die Ryerson University in Toronto mit dem Hauptfach Soziologie, bevor sie ihre Schauspielkarriere fortsetzte.

Karriere:Sie gab 2006 ihr Leinwanddebüt mit dem Film „Away From Her“ und spielte im selben Jahr die Rolle der Mia Jones in „Degrassi: The Next Generation“. Sie war drei Staffeln und 52 Folgen lang Teil der Show und spielte Jones in dem Fernsehfilm „Degrassi Goes Hollywood“. Dobrev trat Mitte der 2000er Jahre neben ihrem „Degrassi“-Auftritt in vielen Spielfilmen auf, darunter „Fugitive Pieces“. Sie war auch Headliner mehrerer Fernsehfilme, darunter „Never Cry Werewolf“, „The American Mall“ und zwei Lifetime-Filme. 2007 war sie in Wade Allain-Marcus und David Baums Musikvideo zu „You Got That Light“ zu sehen. 2009 verließ Dobrev „Degrassi“, um in der CW-Serie „The Vampire Diaries“ mitzuspielen. Sie spielte die Hauptrolle von Elena Gilbert, einer 500 Jahre alten Vampirin. 2010 hatte Dobrev eine Nebenrolle in dem Erotik-Thriller „Chloe“, der Sich großer kommerzieller Erfolge gefällte. 2011 hatte Dobrev eine Nebenrolle in „The Roommate“. Später in diesem Jahr wurde sie neben Emma Watson und Paul Rudd als Candice Kelmeckis in der Verfilmung von „The Perks of Being a Wallflower“ gecastet. 2014 spielte Dobrev in der Komödie „Let’s Be Cops“ mit.

2014 trat sie in einem Spin-off von „The Vampire Diaries“ mit dem Titel „The Originals“ auf. Sie gab im April 2015 bekannt, dass sie „The Vampire Diaries“ nach sechs Staffeln verlässt. Dobrev spielte 2015 die Rolle der Vicki Summers in der Horrorkomödie „The Final Girls“. Im selben Jahr wurde sie in den Filmen „Arrivals“ und „Crash Pad“ gecastet.

Im Januar 2017 wurde bekannt gegeben, dass Nina im Serienfinale von „The Vampire Diaries“ als Elena zurückkehren würde. Ebenfalls 2017 spielte Nina in dem Actionfilm XXX: Return of Xander Cage neben Vin Diesel und Samuel L. Jackson mit. Anschließend spielte sie neben Ellen Page die Marlo in dem Film „Flatliners“. Im März 2018 wurde Nina für die Rolle von Clem in der CBS-Sitcom „Fam“ besetzt. Es wurde im Januar 2019 uraufgeführt und nach nur einer Staffel im Mai 2019 abgesetzt. Dobrev spielte 2019 in dem Thriller Lucky Day mit. 2019 trat sie der Besetzung des Films „Run This Town“ bei, der im März 2020 veröffentlicht wurde.

Getty

Weitere Fernseh- und Filmaufnahmen sind „Too Young to Marry“, „Family Guy“, „Eleventh Hour“, „Repo! The Genetic Opera“, „How She Move“, „You Got That Light“, „Dog Days“ „Then Came You“, „The Super Hero Squad“, „Robot Chicken“, „Lip Sync Battle“ und „The Border“ . Dobrev hat eine Handvoll Auszeichnungen gewonnen, darunter Choice TV Breakout Star und Choice TV Actress beim Teen Choice Award 2010 für ihre Arbeit an „The Vampire Diaries“ und 2012 einen People’s Choice Award als beliebteste TV-Drama-Schauspielerin.

Persönliches Leben: Ihr wirkliches Leben ahmte ihre Beziehung auf der Leinwand in „The Vampire Diaries“ mit dem Schauspieler Ian Somerhalder nach, mit dem sie 2010 ausging und bis 2013 datierte. Im Februar 2020 wurde sie mehrfach mit Shaun White gesehen. Im April 2020 wurde bestätigt, dass sie und der professionelle Snowboarder ein Paar waren.

Dobrev ist ein aktiver Freiwilliger und Philanthrop. Sie hat ihren Ruhm genutzt, um viele wohltätige Zwecke zu unterstützen, darunter das gemeinnützige „Project Pink“ von Puma aus dem Jahr 2011, das mehrere Wohltätigkeitsorganisationen für Brustkrebs unterstützt, und „Hunger Bites“, das sich der Bekämpfung des Hungers in 27 Distrikten in ganz Pennsylvania läuft. Sie engagieren sich auch langfristig für die WE-Bewegung, eine kanadische Wohltätigkeitsorganisation, die jungen Menschen dazu befähigt, den Wandel voranzutreiben. Sie unternahm eine Freiwilligenreise nach Kenia, wo Dobrev und einige ihrer „Degrassi“-Co-Stars als Teil der Organisation „Free The Children“ eine Schule bauten. 2011 war Dobrev Gastgeber der We Day-Veranstaltung in Toronto. Sie ist in den letzten zehn Jahren bei verschiedenen We Day-Events auf der Bühne aufgetreten.