Wie hoch ist das Vermögen von Pat Benatar ?

Pat Benatar ist ein amerikanischer Sänger mit einem Nettovermögen von 40 Millionen Dollar. Das ist ein kombiniertes Vermögen mit ihrem über 30-jährigen Ehemann Neil Giraldo . Benetar hat 14 Top-40-Singles produziert, darunter die folgenden Top-10-Hits: Hit Me with Your Best Shot, Love Is a Battlefield, We Belong und Invincible. Als preisgekrönter und beim Publikum beliebter Sänger wurde Pat Benatar zu einem der am häufigsten gespielten Künstler in den frühen Tagen von MTV. Benatar ist eine gefeierte Mezzosopranistin und eine der führenden Rocksängerinnen weltweit.

Frühe Lebensjahre

Sie wurde am 10. Januar 1953 in Greenpoint, Brooklyn, New York City, als Patricia Mae Andrzejewski geboren. Ihre Mutter Mildred war Kosmetikerin und ihr Vater Andrew ein Blecharbeiter. Die Familie zog nach Lindenhurst, New York, einem Dorf in der Stadt Babylon auf Long Island. Als sie im Alter von acht Jahren ihr erstes Solo sang, ein Lied namens “It Must Be Spring” an der Daniel Street Elementary School, zeigte Benatar Interesse am Theater und begann sehr früh mit Gesangsunterricht.

Jahre später stellte sie die Kraft ihrer 4,5-Oktaven-Stimme an der Musiktheaterabteilung der Lindenhurst Senior High zur Schau dar, wo sie an Schulproduktionen teilnahm. Sie hatten vor, nach Julliard zu gehen, entschieden sich aber stattdessen für eine Gesundheitsausbildung an der Stony Brook University. Nach nur einem Jahr in Stony Brook überraschte Pat jedoch alle, denn sie ihren Highschool-Schatz Dennis T. Benatar, einen Soldaten, heiratete, mit dem sie nach Virginia zog, wo er stationiert war. Beginnen sie ab 1973 als Bankangestellte in Richmond, Virginia.

Karriere

Kurz darauf hatte Pat das mühsame Leben als Hausfrau und Bankangestellte satt und kündigte ihren Job für einen Gesangsauftritt im Holiday Inn an und bekam einen Job als eine singende Kellnerin im Nachtclub namens The Roaring Twenties. Dort lernten sie die Pianisten Phil Coxon kennen und gründeten ein Duo, das sich bald zu einer zehnköpfigen Lounge-Band namens Coxon’s Army erweiterte.

Die Band wurde immer beliebter und nachdem Dennis aus der Armee war geworden, zog das Paar im Mai 1975 nach New York City, um Benatar ihre Solo-Gesangskarriere fortzusetzen. Ihre Darbietung von Judy Garlands „Rock-a-Bye Your Baby With a Dixie Melody“ brachte ihr die Aufmerksamkeit von Rick Newman ein, der ihr Manager wurde. Sie war die nächsten drei Jahre eine regelmäßige Darstellerin im Club Catch a Rising Star. Zwischen ihren Auftritten auf der Bühne treten sie Werbejingles für Pepsi-Cola und eine Reihe lokaler Marken auf. 1978 wurde Pat bei Chrysalis Records unter Vertrag genommen. Pat und Dennis ließen sich kurz darauf scheiden, aber sie behielt seinen Nachnamen.

Mark Davis/Getty Images

Pat Benatars Debütalbum „In the Heat of the Night“ wurde im August 1979 veröffentlicht und erreichte im März 1980 Platz 12 in den USA. Das Album wurde im Dezember 1980 mit Platin ausgezeichnet. Benatar veröffentlichte ihre zweite LP „Crimes of Passion“. ” im August 1980. “Hit Me With Your Best Shot” war ihre erste Single, die die US-Top 10 durchbrach und sich in den USA mehr als eine Million Mal verkaufte. Benatar gewann im Februar 1981 ihren ersten Grammy für “Best Female Rock”. “. Gesangsdarbietung”. Ihre dritte LP „Precious Time“ erreichte im August 1981 Platz 1 der US-Top-LP-Charts und brachte ihr ihren zweiten Grammy ein. 1983 sahen sie einen der größten Hits ihrer Karriere, „Love is a Battlefield“.

Im August 1984 veröffentlichte Benatar ihr fünftes Studioalbum „Tropico“, das ebenfalls nicht in die Charts kam. Die Single „We Belong“ wurde jedoch zu einem weiteren Top-10-Hit in den USA und international. Benatar veröffentlichte sechs weitere Studioalben. Auf dem Höhepunkt ihres Ruhms tourte sie weltweit ausgiebig.

Seit „Innamorata“ aus dem Jahr 1997 hat Benatar nur ein Album mit neuem Material veröffentlicht, „Go“ aus dem Jahr 2003, das in den USA auf Platz 187 erreicht. Im Januar 2017 nahm Benatar das Lied „Shine“ auf, um den Frauenmarsch am 21. Januar 2017 zu unterstützen. Dies ist ihre erste Originalaufnahme außerhalb des Feiertags seit über 10 Jahren. Später in diesem Jahr tat sich Benatar mit der Produzentin Linda Perry zusammen, um „Dancing Through the Wreckage“ für den Soundtrack des Dokumentarfilms „Served Like a Girl“ zu erstellen. Im Oktober 2017 stieg der Song in die Billboard Adult Contemporary Charts ein und erreichte schließlich im November Platz 22. „Dancing Through the Wreckage“ erhielt außerdem eine Nominierung für den besten Song aus einem Dokumentarfilm von den Kritikern.

Persönliches Leben

Heutzutage sie sich hauptsächlich der Beschaffung von Spenden für wohltätige, zusammen mit ihrem Ehemann Neil Giraldo, mit dem sie zwei Töchter hat. Sie und Neil sind seit 1982 verheiratet und das Paar lebt in Los Angeles.

Neil Giraldo und Pat Benatar Immobilien

Im Jahr 2017 verkauften Pat und Neil ihr langjähriges Haus auf Maui für 3,2 Millionen US-Dollar. Auf etwas mehr als Einem Morgen gelegen, wurde sie zuvor auch das leere Grundstück nebenan, das für 400.000 Dollar verkauft. Im Jahr 2007 kaufte das Paar für 1.675 Millionen US-Dollar 10 Morgen unbebautes Land in Malibu, Kalifornien. Sie verwandeln dieses Anwesen langsam in großen Hauptwohnsitz, der heute wahrscheinlich über 10 Millionen Dollar wert ist. Sie haben mindestens zwei weitere Immobilien in Malibu, darunter eine, die sie 2003 für 4,5 Millionen US-Dollar verkauft, und eine weitere, die sie 1999 für 3 Millionen US-Dollar verkauft. Insgesamt ist allein das Immobilienportfolio von Benatar/Giraldo wahrscheinlich mindestens 10-15 Millionen US-Dollar wert.