Wie hoch ist das Vermögen von PewDiePie?

PewDiePie ist ein schwedischer Videospielkommentator und Internetstar. Zum jetzigen Zeitpunkt hat PewDiePie ein Nettovermögen von 40 Millionen US-Dollar. Zu verschiedenen Zeitpunkten in der jüngeren Geschichte war der Kanal der Kanal mit den meisten Abonnenten auf YouTube und er war der bestverdienende YouTuber der Welt. Sein YouTube-Kanal enthält normalerweise Videos, die ihn beim Spielen verschiedener Videospiele zeigen.

Sein typisches Video zeigt ihn, wie er das Spiel spielt und kommentiert, was er sieht und erlebt, während er gleichzeitig seine Reaktionen auf das zeigt, was er auf dem Bildschirm sieht. PewDiePie bezeichnet seine Fans oft als die „Bro-Armee“, die sich aus seinen „Bros“ zusammensetzt, und er führt normalerweise am Ende jedes seiner Videos einen „Brofist“ auf. Die Abonnements für seinen YouTube-Kanal sind seit dem Start des Kanals im Jahr 2009 astronomisch gestiegen. PewDiePie hat auch auf der Nonick-Konferenz 2012 gesprochen. Im Oktober 2012 stufte OpenSlate den PewDiePie-Kanal als YouTube-Kanal Nr. 1 nach „SlateScore“ ein. Im April 2013 wuchs der Kanal von PewDiePie auf 6 Millionen Abonnenten. Er zog im Juli 2013 nach Großbritannien, um eine bessere Internetverbindung zu haben.

Wichtige Fakten

  • Ist häufig der bestbezahlte YouTuber der Welt
  • Verdient 15-20 Millionen Dollar pro Jahr
  • Hat seit 2013 mindestens 73 Millionen Dollar verdient
  • Ein einzelnes Video-Sponsoring kann mehr als 450.000 $ kosten

Bestbezahlter YouTube-Star

PewDiePie ist nicht nur der größte YouTube-Star in Bezug auf Videoaufrufe, er ist auch immer eine der bestbezahlten Persönlichkeiten auf der Website. Im Jahr 2013 erscheinen wir hier bei CelebrityNetWorth, dass PewDiePie mit Einnahmen von 12 Millionen US-Dollar der bestbezahlte YouTube-Star der Welt war. Im Jahr 2014 überstiegen seine Einnahmen 14 Millionen US-Dollar. 2015 verdiente er 9 Millionen Dollar. Im Jahr 2016 machte PewDiePie coole 15 Millionen Dollar. 2017 machte er 12 Millionen Dollar. 2018 verdiente er 15,5 Millionen Dollar. 2019 verdiente er 13 Millionen Dollar. Während ich dies schreibe, verlangt PewDiePie 450.000 US-Dollar für ein einzelnes gesponsertes Video.

Alles in allem hat PewDiePie seit 2013 mehr als 73 Millionen US -Dollar vor Steuern mit seinem YouTube-Imperium verdient. In einem Interview bestätigte er, dass sein Nettovermögen „viel viel“ höher als 20 Millionen US-Dollar ist.

Frühe Lebensjahre

PewDiePie wurde am 24. Oktober 1989 in Göteborg, Schweden, als Felix Arvid Ulf Kjellberg geboren. Seine Eltern sind Lotta Kristine Johanna und Ulf Christian Kjellberg. Sein Vater ist ein leitender Angestellter und seine Mutter ist eine preisgekrönte Chief Information Officer. Er hat eine ältere Schwester namens Fanny. In der High School schwänzte Felix die Schule, um Videospiele zu spielen. Er absolvierte das Gymnasium von Göteborgs Hogre Samskola. Ursprünglich konzentriert er sich auf einen Abschluss in Industrieökonomie und Technologiemanagement an der Chalmers University of Technology. Er fand sich jedoch desinteressiert an den Kursen und brach ab. Er brach nicht ab, um eine YouTube-Karriere zu verfolgen, wie im Laufe der Jahre mehrfach berichtet wurde. Während er sich nicht für seine Schulkurse interessierte,

Youtube

Felix kam am 19. Dezember 2006 zu YouTube. Sein ursprünglicher Kanal hieß eigentlich „Pewdie“. Er erklärte seine Wahl des Wortes „Pew“ als das Geräusch, das ein Laser macht. Seine frühen Videos bestanden aus Felix, der Call of Duty spielte. Er mischte auch einige Vlogging-Videos ein. Eine Zeit lang vergaß/verlor er das Passwort für seinen Pewdie-Kanal, startete ebenfalls am 29. April 2010 einen neuen Namen PewDiePie. Auf dem PewDiePie-Kanal konzentriert er sich auf Call of Duty, Minecraft und verschiedene andere Horror-/Actionspiele. Zum Beispiel spielte er kurze Clips seiner besten CoD-Kills mit unterhaltsamen Kommentaren und Bearbeitungen. Für seine Minecraft-Videos postete er “Let’s Plays”, wo man das Spiel einfach spielen würde.

Früher Erfolg

Irgendwann fing PewDiePie an, das Spiel Amnesia zu spielen. Aus irgendeinem Grund trafen seine Amnesia Let’s Plays-Videos beim größeren YouTube-Publikum einen Nerv und sein Kanal begann, die Anzahl der Abonnenten in der Höhe zu treiben. Der Kanal von PewDiePie begann zu wachsen und erreichte im Juli 2012 1 Million Abonnenten und im September 2012 2 Millionen Abonnenten. Er unterzeichnete einen Repräsentationsvertrag mit MCN Michinima und wechselte dann im Oktober 2012 zu den Maker Studios.

Der größte YouTube-Star der Welt

2012 und 2013 war PewDiePie der am schnellsten wachsende Kanal auf YouTube. Allein im Jahr 2013 wuchs der Kanal von 3,5 Millionen Abonnenten auf 19 Millionen. Er gewann in diesem Jahr einen neuen Abonnenten mit einer Rate von 1.037 PRO SEKUNDE, das ganze Jahr über. Er verdiente in diesem Jahr 1,3 Milliarden Videoaufrufe und wurde zum Kanal mit den meisten Abonnenten auf YouTube.

Mit der Hilfe von Maker Studio veröffentlichte er eine PewDiePie-iPhone-App. Zu verschiedenen Zeiten drückte er sein Unbehagen gegenüber der späteren Muttergesellschaft von Maker Studio, Disney, aus, dazu aber schließlich eine Website und einen Online-Shop, um die App zu ergänzen, die sehr erfolgreich geworden war.

Im Jahr 2014 gewann sein Kanal 14 Millionen Abonnenten und verdiente 4,1 Milliarden Videoaufrufe, weit mehr als jeder andere Kanal. 2015 produzierte er durchschnittlich 300 Millionen Videos pro Monat.

John Lamparski/Getty Images

Kontroversen

Im Februar 2017 verlor PewDiePie seine YouTube Red-Show, nachdem bekannt wurde, dass mehrere seiner Videos antisemitische Hinweise zeigten. PewDiePie behauptete, die Videos seien sarkastisch gewesen und hätten zeigen sollen, wie Menschen alles für Geld tun würden, egal wie unangemessen oder lediglich schockierend. Im offensichtlichsten Beispiel bezahlte er zwei Personen 5 Dollar über die Website fünf, damit sie ein Schild mit der Aufschrift „Tod allen Juden“ hochhielt. Es gab auch eine virale „PewDiePie abonnieren“-Herausforderung, bei der Menschen die Welt trollen, indem sie diesen Satz öffentlich verbreiten. Mindestens zwei Massenmörder haben während ihrer Massaker oder in ihrem Manifest „PewDiePie abonnieren“ gesagt. PewDiePie hat sich von dem Meme distanziert und die Mörder denunziert.

Persönliches Leben

PewDiePie traf die Italienerin Marzia Bisognin im Jahr 2011. Sie schlossen eine Online-Freundschaft und schließlich eine Romanze. 2012 angepasste PewDiePie ihr einen YouTube-Kanal namens CutiePieMarzia ein. Ihre Videos konzentrieren sich auf Mode, Make-up, Bücher, Filme und Schönheit. Es wurde schließlich zu einem der beliebtesten Beauty-Kanäle auf YouTube. 2018 zog sie sich von YouTube zurück. Mehrere Jahre pendelten sie zwischen Schweden und Italien hin und her, bevor sie sich im englischen Brighton and Hove niederließen. Sie heirateten im August 2019. Sie leben relativ anonym in der kleinen Küstenstadt mit zwei Möpsen, einer namens Edgar und der anderen namens Maya.

Zusammenfassung

PewDiePie ist eine schwedische YouTube-Persönlichkeit mit einem Nettovermögen von 40 Millionen US-Dollar. Er ist der bestverdienende YouTube-Star der Welt und der am meisten abonnierte Kanal auf YouTube. In einem typischen Jahr verdient er 15 bis 20 Millionen US-Dollar, hauptsächlich dank Video-Sponsoring, das bis zu 450.000 US-Dollar kosten kann.