Wie hoch ist das Vermögen von Fantasia?

Fantasia ist eine amerikanische R&B-Sängerin und Schauspielerin mit einem Nettovermögen von 1 Million Dollar. Fantasia wurde 2004 als Gewinnerin der dritten Staffel von Fox’ „American Idol“ zum Star. Nach ihrem Sieg setzte sie ihre dynamische Gospelstimme in ihrer Debütsingle „I Believe“ ein, die auf Platz eins der „Billboard“ Hot 100-Charts. Sie hat sieben Studioalben veröffentlicht und ihr erstes „Free Yourself“ aus dem Jahr 2004 wurde mit Platin ausgezeichnet Fantasia trat auch am Broadway auf, wo sie 2007 die Rolle der Celie in einer Produktion von „The Color Purple“ spielte, und sie erhielt 12 Grammy -Nominierungen für ihre Musik. , sterben im following Jahr zu Einem Lifetime-Film wurde.

Frühe Lebensjahre

Fantasia wurde am 30. Juni 1984 in High Point, North Carolina, als Fantasia Monique Barrino geboren. Sie wuchs mit Mutter Diane, Vater Joseph und den Brüdern Xavier und Ricco auf. Fantasia begann im Alter von nur 5 Jahren mit dem Singen und Talente sind in ihrer Familie weit verbreitet – ihre Onkel waren in einer R&B-Gruppe namens The Barrino Brothers, und ihre Cousins, das Grammy-nominierte R&B-Duo K-Ci & JoJo, hatte einen Nr.-1-Hit damit 1998 Single “All My Life”. Barrino besuchte die Andrews High School, aber nachdem sie von einem Mitschüler vergewaltigt wurde und Drohungen von den Freunden des Jungen erhielt, brach sie die Schule mit 14 Jahren ab. Sie wurde im Alter von 16 Jahren schwanger und begrüßte am 8. August 2001 Tochter Zion. Zions Vater, Brandel Shouse, wurde einmal verhaftet,

Karriere

Fantasia wurde am 26. Mai 2004 zur Gewinnerin von „American Idol“ gekürt, ging dann mit ihren Finalisten auf Tournee und spielte in dem Weihnachtsspecial „Kelly, Ruben and Fantasia: Home For the Holidays“. Sie unterzeichneten einen Vertrag mit J Records/19 Entertainment und veröffentlichten im Juni 2004 ihre erste Single „I Believe“, gefolgt von ihrem Debütalbum „Free Yourself“ im November. Die CD-Single „I Believe“ war 2004 die meistverkaufte Single in den USA. 2005 porträtierte Barrino Aretha Franklin in einer Episode von NBCs „American Dreams“ und lieh ihre Stimme der „A Star Is Torn“-Folge von „The Simpsons“. ” Sie spielen sich selbst in dem Lifetime-Film „The Fantasia Barrino Story: Life is Not a Fairy Tale“ aus dem Jahr 2006 und veröffentlicht im Dezember desselben Jahres ihr zweites Album „The Fantasia Barrino Story:

2008 spielte Barrino ein Duett mit Jennifer Hudson, ihrer Kollegin „American Idol“, „I’m His Only Woman“, für Hudsons Debütalbum, und 2010 bekam sie ihre eigene Reality-Show „Fantasia for Real“. Im August 2010 veröffentlichte sie ihr drittes Album „Back to Me“, Nachfolger von „Side Effects of You“ von 2013, „The Definition Of…“ von 2016, „Christmas After Midnight“ von 2017 und „Sketchbook“ von 2019. 2013 kehrte zurück zurück Fantasia für die Musical-Revue „After Midnight“ an den Broadway zurück und war Co-Autor und Performer von „In the Middle of the Night“, dem Titelsong für den Film „The Butler“. Im August 2018 trat sie bei der Beerdigung von Aretha Franklin auf, mit der sie 2006 ein Duett („Put You Up on Game“) aufnahm.

(Foto von Dave Kotinsky/Getty Images)

Persönliches Leben

Barrino war mit Michael Clayton, ehemaliger NFL-Spieler/Super Bowl-Champion, und Rapper Young Dro zusammen, und sie heiratete am 18. Juli 2015 den Geschäftsmann Kendall Taylor. Sie brachten am 13. Dezember 2011 Sohn Dallas zur Welt, und sein Vater ist Berichten zufolge Antwaun Kochen. Im August 2010 beschuldigte ein Scheidungsantrag des Bezirksgerichts Mecklenburg Fantasia, seit einem Jahr in einer Beziehung mit Cook zu sein, aber sie sagte aus einem, dass die Beziehung nicht begann, bis Antwaun getrennt wurde, und der Richter entschied zu Gunsten und sagte, dass das Trennungsdatum lag neun Monate früher, als Köche entfremdete Frau behauptet hatte. Später in diesem Monat wurde Fantasia nach einer Überdosierung von Aspirin und einem Schlafmittel ins Krankenhaus eingeliefert. Sie gab später zu, dass es ein Selbstmordversuch war,

In Fantasias Memoiren von 2005 erklärte sie, dass sie funktionales Analphabetin sei. Ihr Vater reichte 2006 eine 10-Millionen-Dollar-Klage gegen Simon & Schuster ein und behauptete, dass einige der Dinge, die Barrino in dem Buch über ihn sagte, falsch waren; Er behauptete auch, dass das Buch von Addie Collins, Fantasias Großmutter, geschrieben wurde.

Auszeichnungen und Nominierungen

2011 gewann Fantasia für „Bittersweet“ einen Grammy für die beste weibliche R&B-Gesangsdarbietung. Ihre Single „I Believe“ wurde bei den „Billboard“ Music Awards 2004 zur meistverkauften Single des Jahres und zur meistverkauften R&B/Hip-Hop-Single des Jahres gekürt und 2005 von der „Top R&B/Hip-Hop Single“ ausgezeichnet „Billboard“ Amerikanische städtische Funknetze. In diesem Jahr gewann Barrino auch einen NAACP Image Award als herausragende Künstlerin, einen „Vibe“ Music Award als R&B-Stimme des Jahres und einen Emmis Communications/Hot-97 „KISS-FM“ Phenomenal Woman Award. Außerdem gewann sie 2009 die NAACP Image Awards für „Outstanding Duo or Group“ (mit Jennifer Hudson) und 2011 für „Outstanding Song“ (für „Bittersweet“).

2006 erhielt sowohl „Free Yourself“ als auch „Truth is“ die Auszeichnung „Most Performed Song“ bei den ASCAP Rhythm and Soul Awards. Fantasias Auftritt in „The Color Purple“ brachte ihr 2007 einen Broadway.com Award als „Favorite (Female) Replacement“ und einen Theatre World Award für „Outstanding Broadway Debut Performance“ ein. 2008), ein International Award of Excellence bei den Music Awards (2010), ein BOE Global Artist Award beim Grammy Producers Brunch (2013) und ein Distinguished Honoree NAACP Theatre Award (2011) sowie Nominierungen bei den American Music Awards, BET Awards und Soul Zugmusikpreise.

Immobilie

Im Jahr 2004 zahlte Fantasia 740.000 US-Dollar für ein 4.541 Quadratfuß großes Haus in Charlotte, North Carolina, und sie verkaufte es 2018 für 465.000 US-Dollar. Sie sogar ein 6.600 Quadratfuß großes Charlotte-Herrenhaus, das sie 2007 für 1,3 Millionen US-Dollar kaufte, und es wäre schnell gegangen 2009 wurde sie zwangsversteigert. Sie brachten das Haus 2012 für 800.000 Dollar auf den Markt, konnte es aber nicht verkaufen, also überschrieb Barrino das Anwesen mit 6 Schlafzimmern im Februar 2013 an die Bank.