Was ist Pokimanes Vermögen und Gehalt?

Pokimane ist eine marokkanisch-kanadische Internetpersönlichkeit mit einem Nettovermögen von 6 Millionen US-Dollar. Pokimane ist vor allem für ihre Live-Streams auf Twitch bekannt, wo sie Spiele wie „League of Legends“ und „Fortnight“ spielt.

Frühe Lebensjahre

Pokimane wurde am 14. Mai 1996 geboren und erhielt den Namen Imane Anys. Sie wurde in Marokko geboren, aber ihre Familie zog nach Quebec, Kanada, als sie vier Jahre alt war. Ihre beiden Eltern sind Akademiker. Als sie aufwuchs, sah sie gerne Anime und spielte Videospiele. Nach dem Abitur besuchte Pokimane die McMaster University und erhöhtes Chemieingenieurwesen, brach das Studium jedoch später ab, um eine Vollzeitkarriere im Bereich Streaming zu verfolgen.

Karriere

Pokimane erstellte ihren Account zum ersten Mal im Juni 2013, als sie 17 Jahre alt war, auf der Streaming-Plattform Twitch. Sie begannen erst ein Jahr später, ihre eigenen Inhalte zu streamen, als sie online einen billigen Computer kaufte, nachdem sie den Platin-Rang im Spiel „League of Legends“ erreicht hatte. Sie wählte den Namen Pokimane als ihren Bildschirmnamen, da es sich um eine Kombination aus dem Charakter Pokemon und ihrem eigenen Namen Imane handelt.

Pokimane gewann in den ersten Jahren des Streamings stetig an Anhängern. Andere Twitch-Benutzer melden sich auf der Plattform an, um Spielern beim Spielen von Videospielen zuzusehen, entweder in Echtzeit oder Indem sie sich die aufgezeichneten Inhalte später ansehen. Bis 2017 hatte Pokimane 450.000 Follower auf Twitch, was sie zu der 100 Accounts mit den meisten Followern auf der Plattform gemacht hat. Ausblick des Aufstiegs ihres Kontos bis 2017 wurde sie bei den Shorty Awards zur besten Twitch-Streamerin des Jahres gekürt. Während der Zeremonie wurden Pokimanes Gameplay und Kommentar zu „League of Legends“ als Hauptgründe dafür hervorgehoben, warum sie den Preis gewonnen hatte. Da ihre Popularität hauptsächlich mit „League of Legends“ in Verbindung gebracht wurde, hatte sie auch einen Cameo-Auftritt in einem Trailer,

Neben „League of Legends“ begann Pokimane auch mit dem Streamen von Gameplay-Inhalten und Kommentaren zum Spiel „Fortnite“. Im Rahmen eines Sponsorings streamen sie zunächst „Fortnite“-Inhalte. Auf der Videospielmesse E3 im Jahr 2018 organisierten die Entwickler von „Fortnite“, Epic Games, eine Veranstaltung für Profis und Amateure, bei der wahrscheinlich einem Top-Streamer von Fortnite mit Prominenten in Spiel im Battle-Royale-Modus zusammenkamen. Als Profi war Pokimane mit dem Basketballspieler Josh Hart zusammen. Die Veranstaltung zog viele persönliche und Online-Teilnehmer an. Pokimane hörte in den 2019er Jahren auf, so viele „Fortnite“-bezogene Streams zu produzieren, als sie beschloss, sich mehr Gedanken über die Art der von ihr produzierten Inhalte zu machen.

(Foto von Jesse Grant/Getty Images)

Pokimane wurde in ihren Streams, sterben auch häufige Interaktionen mit dem Publikum enthalten, als beschrieben entspannt. Diese Eigenschaften haben ihr geholfen, eine so treue Fangemeinde zu gewinnen und eine der angesehenen Streamerinnen auf der Twitch-Plattform zu werden. Twitch hat sich aufgrund ihrer Popularität auch direkt mit Pokimane zusammengetan. Im Juli 2018 wählte Twitch sie als eine von 15 Botschafterinnen für die Wiederholung des TwitchCon-Events 2018 aus, einer großen Veranstaltung im Kongressstil, die sich auf die Kultur des Streamings von Videospielen konzentriert. Twitch hat Pokimane auch in seinem Twitch Creator Camp aufgenommen, eine Reihe von Sendungen und Artikeln, die Twitch produziert, um anderen Erstellern von Inhalten beim Aufbau erfolgreicher Kanäle zu helfen.

Pokimane ist weiterhin auf Twitch beliebt. Im März 2020 unterzeichnete sie einen mehrjährigen Exklusivitätsvertrag mit Twitch und wurde mit über 8,5 Millionen Followern im Jahr 2021 als die neunthäufigste Nutzerin auf Twitch betreffend 30 Liste in der Kategorie Gamer. Sie erwarten einen Vertrag mit Twitch im Februar 2022.

Neben Twitch hat Pokimane auch eine große Fangemeinde auf YouTube, wo sie mehrere Kanäle hat, darunter unter anderem Pokimane, Pokimane Too und Pokimane ASMR. Auf diesen Kanälen lädt sie Videos zum Bearbeiten von Clips ihrer Spielinhalte, Vlogs und Podcast-Clips hoch. Sie hat auch eine Zeit lang ASMR-Inhalte hochgeladen und ist damit Teil der größeren ASMR-YouTUbe-Community, obwohl sie weiterhin dazugehört hat, solche Inhalte hochzuladen. Sie startete auch einen Kanal namens imane, der sich mehr auf ihr Privatleben und andere Themen konzentriert, die nichts mit Spielen zu tun haben.

Pokimane ist auch Mitglied und Mitbegründer von OfflineTV, einem kollaborativen YouTube-Kanal, der aus verschiedenen Content-Erstellern besteht. Das Ziel des Kanals war es, eine Gemeinschaft zwischen verschiedenen Content-Erstellern zu schaffen, die sonst oft isoliert sind und allein Inhalte erstellen.

Außerhalb des Internets hat Pokimane auch an einer Reihe anderer Unternehmungen teilgenommen. Sie treten im August 2021 zusammen mit einigen anderen Internet-Persönlichkeiten im Film „Free Guy“ auf. Sie kam im Juni 2020 als Partnerin und Kreativdirektorin zur Modemarke Cloak. Im August 2021 hatte sie einen Cameo-Auftritt im Musikvideo zum Song „Inferno“ der Künstlerin Bella Poarch. Außerdem half sie im Oktober 2021 bei der Veröffentlichung des Talentmanagement- und Markenberatungsfilms RTS. Sie führt als Chief Creative Officer.

Persönliches Leben

Pokimane lebt derzeit in Los Angeles, Kalifornien. Sie nutzt Ihre persönliche Marke, um das Bewusstsein für die Präsidentschaftswahlen in den Vereinigten Staaten 2020 zu schärfen, und verbessert mit den US-Abgeordneten Alexandria Ocasio-Cortez und Ilhan Omar für die Get-out-the-Vote-Initiative zusammen.