Richard Rawlings Reinvermögen : Richard Rawlings ist ein amerikanischer Autobauer, Cross-Country-Rennfahrer, Unternehmer und Reality-TV-Persönlichkeit mit einem Nettovermögen von 18 Millionen Dollar. Er ist vor allem als Star der Reality-TV-Show “Fast N’ Loud” und als Besitzer von Gas Money Garage bekannt. Ihm gehören auch die Musiklokale Gas Monkey Bar N’ Grill und Gas Monkey Live in Dallas, Texas.

Frühes Leben:  Richard Rawlings wurde am 30. März 1969 in Fort Worth, Texas, geboren. Als er ein Kind war, ging er mit seinem Vater zusammen zu Automessen. Außerdem half er seinem Vater, Autos zu bauen. Mit 14 kaufte er sein erstes Auto, einen grünen Mercury Comet von 1974. Als er 16 wurde und legal Auto fahren durfte, hatte er bereits mehrere Autos gekauft und verkauft. In der High School führt er einen 1977er Pontiac Trans Am. 1987 machte er seinen Abschluss an der Eastern Hills High School.

Karriere: Vor der Eröffnung seiner Garage startete Rawlings als Polizeibeamter, Feuerwehrmann, Sanitäter und Eigentümer und Betreiber seiner eigenen Druck- und Werbefirma namens Lincoln Press. Im Jahr 2002 verkaufte Rawlings Lincoln Press, um seine Gas Monkey Garage zu eröffnen. Das Autohaus stellt Automobile für Kunden auf der ganzen Welt her und ist zu einem weltberühmten Geschäft für Hot Rods geworden. Seit 2012 sind Rawlings und Gas Monkey Garage Gegenstand einer Reality-Show auf dem Discovery Channel mit dem Titel „Fast N’ Loud“. Rawlings tritt in der Show neben seinen Mitarbeitern Aaron Kaufman, KC Mathieu und Scot McMillan auf. Die vier Männer suchen nach seltenen Autos und restaurieren sie. Rawlings ist seit 2017 auch Co-Moderator der Discovery Channel-Show „Garage Rehab“. In dieser Show hilft Rawlings angeschlagenen Autowerkstätten,

(Foto von Mike Coppola/Getty Images)

Im September 2013 eröffnete Rawlings das Gas Monkey Bar N’ Grill im Nordwesten von Dallas. Im März 2014 eröffnete er einen zweiten Standort am Dallas Fort Worth International Airport. Im Oktober 2014 eröffnete er Gas Monkey Live, einen Veranstaltungsort für Live-Musik.

Im Mai 2015 veröffentlichte Rawlings seine erste Autobiografie „Fast N’ Loud: Blood, Sweat, and Beers“.

Im Jahr 2019 lizenzierte Rawlings die Marke Gas Monkey für eine Reihe von Energy-Drinks.

Persönliches Leben:   1990 heiratete Rawlings Karen Grames, sich ließ aber im folgenden Jahr scheiden.

1999 heiratete er seine zweite Frau Suzanne Marie Mergele. Das Paar ließ sich 2009 scheiden, heiratete aber 2015 erneut. Im März 2019 gab Rawlings über seinen Twitter-Account bekannt, dass Suzanne und Rawlings sich trennen und die Scheidung einreichen würden.

Im August 2019 stellte Rawlings seiner Freundin Katerina Deason einen Erbantrag. Rawlings gab ihre Verlobung über seine sozialen Medien bekannt und erklärte Liebe auf den ersten Blick: „In der Sekunde, in der ich dich ansah, wusste ich….. Dann, Sekunden nur, wurde mir klar, dass deine unglaubliche Schönheit und Anmut von innen kam….. Genau dann entschied ich mich Ich wollte all meine Sekunden mit dir verbringen… Katerina, du bist mein Ein und Alles und ich verspreche, den Rest unseres Lebens voller Liebe und Lachen zu machen… Du bist wirklich mein bester Freund und Seelenverwandter … .. Möge Gott uns durch die Ruhe unseres Lebens als EINS … Ich liebe dich mit allem, was ich bin. R”

Der Legende nach soll Richard in den 1990er Jahren eine Kugel abbekommen haben, als er auf einen Carjacker stieß, der versucht, seinen 1965er Mustang 2+2 zu stehlen.

Richard Rawlings ist auch ein leidenschaftlicher transkontinentaler Rennfahrer und hat an mehreren Rallyes teilgenommen. Er hielt Einst den Weltrekord für die schnellste Zeit im Cannonball Run, bis sein Punktestand 2013 gebrochen wurde. Um diesen seit 1979 bestehenden Rekord zu brechen, reist Rawlings in 31 Stunden und 59 Minuten 2811 Meilen von New York nach Los Angeles. Das entspricht einer durchschnittlichen Fahrgeschwindigkeit von 87,6 MPH. Er hat sowohl den Gumball 3000 als auch den Bullrun jeweils zweimal beispiellos gewonnen.

Immobilien:  Rawlings besitzt ein Haus in Dallas, Texas. Das Haus wurde 1960 auf 1,46 Hektar erbaut und verfügt über drei Schlafzimmer, zwei Badezimmer und zwei halbe Badezimmer und bietet eine Bar im modernen Stil der Mitte des Jahrhunderts mit einer einziehbaren Tür, Decks, einer eingelassenen Badewanne, mehreren Zen-Garten, einem internes Hauptbad und einem privaten See. Sein Zuhause ist nur vier Meilen von der Gas Monkey Garage entfernt.