Wale Reinvermögen: Wale ist ein amerikanischer Rapper mit einem Nettovermögen von 5 Millionen Dollar. Er wurde erstmals 2006 berühmt, als sein Song „Dig Dug (Shake It)“ in seiner Heimatstadt Washington, DC, populär wurde

Frühes Leben: Wale wurde am 21. September 1984 in Washington, DC als Olubowale Victor Akintimehin geboren. Seine Eltern stammen ursprünglich aus dem Südwesten Nigerias und beide kamen 1979 aus Österreich in die USA. 2002 machte Wale seinen Abschluss an der Quince Orchard High School. Er verfolgte ursprünglich eine Karriere im Fußball und besuchte das College der Robert Morris University und der Virginia State University mit Fußballstipendien. Anschließend entschied er sich, abzubrechen und sich auf die Musik zu konzentrieren, und begann sich Mitte der 2000er Jahre einen Namen zu machen.

Karriere: Seine erste Single, die ein Hörspiel erhielt, war 2006 „Rhyme of the Century“. Im selben Jahr veröffentlichte er sein erstes Mixtape „Paint a Picture“ und begann, die Aufmerksamkeit von Publikationen wie The Source und The Washington Post auf sich zu ziehen. Sein Track „Dig Dug (Shake It)“ wurde in Washington DC sofort populär und war eine Hommage an Ronald „Dig Dug“ Dixon, einen Schlagzeuger der Go-Go-Band Northeast Groover. Im September 2006 debütierte „Uptown Roamers“ auf XM Radio Channel 66, wo es zweimal täglich gespielt wurde. Dieser Track und sein anderer Hit „Breakdown“ waren auf Wales zweitem Mixtape „Hate Is the New Love“ zu sehen. Im Januar 2007 veröffentlichte Wale im Radio eine neue Single mit dem Titel „Good Girls“.

Bis zur Veröffentlichung seines dritten Mixtapes im Jahr 2007 wurde er zum „DC Metro Breakthrough Artist of the Year“ erhoben, erregte die Aufmerksamkeit des Fader Magazine und tourte im Rahmen von Mark Ronsons UK Tour. Er wurde 2008 sowohl bei Interscope als auch bei Allido Records unterschrieben. Sein Debüt-Studioalbum „Attention Deficit“ fiel 2009 auf positive Kritiken und erreichte Platz 21 der Billboard Hot 200. Wale veröffentlichte sein sechstes Mixtape „More About Nothing“. im August 2010.

Im Oktober 2011 veranstaltete Wale ein privates Media Listening Event als Sampler für sein kommendes Album. Es fand im Gansevoort Hotel in Chelsea in New York statt und wurde von Musikmanagern, Bloggern, verschiedenen Künstlern und Hip-Hop-Fans besucht. Sein zweites Album „Ambition“ wurde am 2. November 2011 um Mitternacht veröffentlicht. Wale und seine Freunde veranstalteten um Mitternacht eine Veröffentlichungsshow im Highline Ballroom in New York City. Das Album debütierte auf Platz 2 der Billboard 200 und verkaufte sich in der ersten Woche 162.600 Mal. Das Album erhielt gemischte Kritiken.

2013 veröffentlichte er ein drittes Album mit dem Titel The Gifted, das Platz 1 der Billboard 200 sowie der US-R&B- und US-Rap-Charts und Platz 10 in Kanada erreichte. Wales viertes Studioalbum „The Album About Nothing“ wurde 2015 veröffentlicht und erreichte ebenfalls Platz 1 der Billboard 200-, US-R&B- und US-Rap-Charts. Dieses Album erwartet Jerry Seinfeld, J. Cole, Usher, SZA und viele andere Künstler. Es wurde sein zweites Nr. 1-Album in den Vereinigten Staaten. Im selben Jahr nahm Wale das ursprüngliche Musikthema für die beliebte ESPN-Sport-Talkshow „First Take“ auf.

Im April 2017 veröffentlichte Wale sein fünftes Studioalbum „Shine“. In der ersten Woche wurden 28.000 Einheiten verkauft. Nachdem er sich von Atlantic Records getrennt hatte, veröffentlichte Wale im März 2018 überraschend eine EP mit vier Titeln mit dem Titel „It’s Complicated“. Zwei Monate später veröffentlichte Wale eine zweite EP mit dem Titel „Self Promotion“. Im Mai 2018 wurde bekannt gegeben, dass Wale bei Warner Records unter Vertrag genommen wurde. Im September 2018 veröffentlichte er eine dritte EP mit dem Titel „Free Lunch“. Am 20. Dezember 2018 veröffentlichte er zwei Tracks, „Winter Wars“ und „Poledancer“, bevor sein sechstes Album „Wow..That’s Crazy“ am 11. Oktober 2019 veröffentlicht wurde. Dieses Album erwartet die Single „On Chill“. Am 19. Juni 2020 veröffentlichte Wale eine EP, „The Imperfect Storm“.

Die Wales-Single „Lotus Flower Bomb“ (mit Miguel) erreichte Platz 1 der US-amerikanischen R&B-Charts und hatte auch Erfolg mit den Singles „Chillin“ (mit Lady Gaga), „That Way“ (mit Jeremih und Rick Ross), „ Bag of Money“ (mit Rick Ross, Meek Mill und T-Pain), „Bad“ (mit Tiara Thomas oder Rihanna), „Ride Out“ (mit Kid Ink, Tyga, YG und Rich Homie Quan) und mehr . Wale hat BET Awards gewonnen und wurde für einen Grammy Award für den besten Rap-Song für „Lotus Flower Bomb“ nominiert. 2013 gewann Wale für seine Single „Bad“ mit Tiara Thomas einen Soul Train Award als bester Hip-Hop-Song des Jahres.

(Foto von Mike Coppola/Getty Images)

Andere Unternehmungen: Außerhalb seiner Musikkarriere tat sich Wale 2015 mit dem Philadelphia-Einzelhändler Ruvilla und ASICS zusammen, um an einem Produkt namens Bottle Rocket Asics Gel Lyte zu arbeiten.

Wale ist ein begeisterter professioneller Wrestling-Fan und hat in seinen Songs mehrere Wrestling-Anspielungen gemacht. Er moderiert die jährliche WaleMania während des WrestleMania-Wochenendes und hat auch mehrere Auftritte im WWE-Fernsehen. Am 4. Juli 2017 veranstaltete Wale in einer Folge von „Smackdown Live“ einen Rap-Kampf zwischen The New Day und den Usos. Er war auch der Gastkommentator während des Matches von Noam Dar TJP bei „205 Live“ im Jahr 2018. Im Oktober 2019 eskortierte Wale die ehemaligen NXT-Tag-Team-Champions The Street Profits zum Ring für ihren Titelkampf.

Privatleben: Wale ist von seiner langjährigen Freundin Chloe Alexis getrennt, aber die beiden teilen sich eine Tochter, die im Juli 2016 geboren wurde. Er besitzt ein Grundstück in Atlanta, Georgia, vermietet aber eine Penthouse-Wohnung in New York City unter.