Zayn Malik Reinvermögen : Zayn Malik ist ein britischer Millionen Musiker mit einem Nettovermögen von 75 Dollar. Er ist vor allem als Mitglied der berühmten Boyband One Direction bekannt. Er hat auch eine sehr erfolgreiche Solokarriere hinter sich.

Frühes Leben: Zayn Malik, auch bekannt als Zain Javadd Malik, wurde am 12. Januar 1993 als Sohn von Yaser und Tricia Malik in Bradford, West Yorkshire, England, geboren und wuchs in East Bowling auf. Er absolvierte die Tong High School in Bradford. Seine Schuljahre waren alles andere als ideal, da sein gemischtes Pakistanisch und Irisch / Englisch ihn oft zum Empfänger von Witzen und unfreundlichem Verhalten machte. Obwohl er in einem islamischen Haushalt aufgewachsen ist, identifiziert sich Zayn nicht mehr als Muslim. Als Teenager nahm er an Kursen für darstellende Kunst teil und trat in mehreren Schulproduktionen auf. Er begann während der High School Raps zu schreiben. Bevor er seine Musikkarriere begann, hatte er geplant, Englischlehrer zu werden.

One Direction: Er hat für „The X Factor“ vorgesprochen, weil er an der Erfahrung interessiert war. Er ist ein Fan von Rap und R&B und nennt Bruno Mars als einen seiner Lieblingskünstler. Er wurde nicht ausgewählt, um bei „The X Factor“ als Solokünstler voranzukommen, aber er wurde mit vier anderen Musikern zusammengebracht, um die Boyband One Direction zu begründen. One Direction wurde zu einem produzierten Acts, die ursprünglich von einer Reality-Serie wurden.

Seit ihrer Gründung im Jahr 2010 hat die Gruppe weltweit mehr als 20 Millionen Alben verkauft. Zum jetzigen Zeitpunkt hat die Gruppe fünf Studioalben veröffentlicht. Zwischen Juni 2013 und Juni 2014 erzielte die Gruppe einen Umsatz von 75 Millionen US-Dollar. Zwischen Juni 2014 und 2015 erzielte die Gruppe einen Umsatz von 130 Millionen US-Dollar. Ihre „Where We Are“-Tour brachte 282 Millionen US-Dollar ein, das ist der zweithöchste Bruttogewinn für eine Gesangsgruppe in der Geschichte. Ihre Band gehört einem Unternehmen namens 1D Media, das 2010 gegründet wurde und sich zu gleichen Teilen im Besitz der fünf Mitglieder befindet.

Zayn Malik verließ die Gruppe im Jahr 2015. Die Band kündigte im Januar 2016 eine Pause ein und jedes Mitglied hat anschließend Solokarrieren verfolgt, die überraschend erfolgreich waren. Alle fünf Mitglieder von One Direction haben Solo-Songs veröffentlicht, die es in die Top 40 der Vereinigten Staaten geschafft haben. Sie sind eines der wenigen Beispiele für einen Gruppenakt, bei dem die einzelnen Künstler außerhalb der Gruppe erfolgreich waren.

Solokarriere:Nach seinem Abschied von One Direction im Juli 2015 gab Malik bekannt, dass er einen Plattenvertrag mit RCA Records unterschrieben habe. Bei seinem ersten Solo-Interview vor der Kamera mit Zane Lowe für Apple Musics Beats 1 gab er bekannt, dass sein neues Album „Mind of Mine“ heißen würde. „Pillowtalk“, die Lead-Single des Albums, wurde im Januar 2016 veröffentlicht Nr. 1 in mehreren Ländern, darunter die U Singles Charts und die US Billboard Hot 100. Die Single brachte Malik auf Platz 6 der Billboard Artist 100 Charts. Er hielt die höchsten Ersttags- und wöchentlichen Streams für einen Debütkünstler weltweit. Die zweite offizielle Single des Albums, „Like I Would“, erreichte Platz 1 der Billboard Dance Club Songs-Charts. “Bettgeflüster” wurde im März 2016 veröffentlicht und veröffentlicht Tracks, die von Malik und einem Team professioneller Songwriter mitgeschrieben wurden. Es erreichte Platz 1 in Ländern, darunter Großbritannien, Australien, Kanada, Neuseeland, Norwegen, Schweden und die USA, wo er als erster britischer männlicher Solokünstler mit seinem ersten Album auf Platz 1 debütierte.

Sein nächstes Projekt kam Ende 2016, als er mit Taylor Swift an einer Single namens „I Don’t Wanna Live Forever“ für den Soundtrack des Films „Fifty Shades Darker“ zusammenarbeitete. Der Track erreichte Platz 2 in Amerika, Platz 5 in Großbritannien und Platz 1 in Schweden.

(Foto von Kevin Winter/Getty Images)

Im April 2018 veröffentlichte Malik die Lead-Single „Let Me“ für sein nächstes Album „Icarus Falls“. Das Album wurde im Dezember 2018 veröffentlicht und erhielt überwiegend positive Kritiken von Musikkritikern, war aber kommerziell nicht so erfolgreich wie sein erstes Soloalbum. Zu den Lead-Singles gehörten auch „Still Got Time“ und „Dusk Till Dawn“. Im Jahr 2019 spielte Malik mit Zhavia Ward eine Coverversion von „A Whole New World“ für den Soundtrack zum Film-Remake von „Aladdin“ aus dem Jahr 2019. Darauf folgte eine Zusammenarbeit am Elektropop-Track „Flames“, den er mit R3hab und Jungleboi schrieb und aufnahm. Ihr Track wurde im November 2019 veröffentlicht. Im September 2020 veröffentlichte Malik die Lead-Single „Better“ von seinem dritten Studioalbum „Nobody is Listening“. Das Lied war seine erste Solo-Veröffentlichung seit fast zwei Jahren. Am 8. Januar 2021 veröffentlichte er „Vibez“ und bestellte das Album vor. “Niemand hört zu” wurde am 15. Januar 2021 veröffentlicht.

Privatleben: Malik unterstützt den Manchester United Football Club. Malik ist in der Philanthropie aktiv und wird offizieller Botschafter der Wohltätigkeitsgruppe British Asian Trust. Er spendete seine Gitarre im April 2014 dem Kean’s Children Fund in Dundee, Schottland. Im Januar 2020 spendete Zayn 10.000 £ an die GoFundMe-Seite eines fünfjährigen Mädchens, die von ihrer Mutter eingerichtet worden war, um ihre medizinische Behandlung zu bezahlen. Malik war im Frühjahr 2020 ein aktiver und lautstarker Unterstützer der Black Lives Matter-Bewegung.

Malik war von 2010 bis 2011 mit seinem X-Factor-Kollegin Geneva Lane zusammen. Einmal war er mit der Schauspielerin Perrie Edwards verlobt, mit der er seit 2012 zusammen war, aber diese Beziehung endete voraussichtlich im August 2015. Malik ist in einer immer wieder verbundenen Beziehung mit dem amerikanischen Model Gigi Hadid verwickelt, seit sie in seiner Musik auftrat Video zum Song “Pillowtalk”. Malik und Hadid begrüßten ihr erstes gemeinsames Kind, eine Tochter, im September 2020, Berichte auf einer Farm im ländlichen Pennsylvania, wo die beiden seit Mai der COVID-19-Pandemie gemeinsam unter Quarantäne gestellt worden waren.

Immobilien : 2012 zahlte Zayn 5 Millionen Dollar für ein Haus in Nord-London. Er hat dieses Haus im September 2019 für 4,6 Millionen Dollar zum Verkauf angeboten. Er kann dieses Eigentum noch besitzen.

Im Jahr 2015 zahlte Zayn 3,1 Millionen US-Dollar für ein Haus im Bel Air-Viertel von LA. Er hat das Haus im Dezember 2018 für 3,5 Millionen Dollar zum Verkauf angeboten. Er reduzierte den Preis auf 3,2 Millionen Dollar, musste aber letztendlich einen Verlust hinnehmen, als er im Oktober 2019 2,94 Millionen Dollar akzeptierte.

2018 zahlte er 10,7 Millionen Dollar für ein Penthouse im Stadtteil Soho in Manhattan. Das Penthouse, eines von drei im Gebäude, erstreckt sich über eine Wohnfläche von 3.600 Quadratmetern und verfügt über 4 Schlafzimmer und 4 Badezimmer. Es hat auch eine 1.000 Quadratmeter große private Dachterrasse.

Er besitzt auch eine Farm im ländlichen Pennsylvania.