Wie hoch ist Drew Scotts Vermögen und Gehalt?

Drew Scott ist ein kanadischer Schauspieler, Fernsehmoderator, Produzent und Immobilieninvestor mit einem Nettovermögen von 100 Millionen Dollar. Drew Scott wurde am 28. April 1978 in Vancouver, British Columbia, Kanada, als Andrew Alfred Scott geboren. Sein Vater, Jim Scott, war in der Filmindustrie als Schauspieler und Regieassistent tätig. Drew und sein Zwillingsbruder Jonathan Silver Scott sind Co-Moderatoren und Co-Produzenten einer Vielzahl von Medienprojekten. Jonathan und Drew haben einen älteren Bruder namens JD. Beide Brüder sind lizenzierte Immobilienmakler und Jonathan ist ein lizenzierter Bauunternehmer. Drew wollte zunächst Schauspieler werden, Jonathan Zauberer.

Sie begannen in der High School mit der Hilfe ihres älteren Bruders und Vaters (der das Haus der Familie von Hand baute) Häuser umzudrehen. Sie konnten vor allem dank einer kanadischen Gesetzeslücke beginnen, die es Menschen ohne Kredit und wenig Geld ermöglichte, die eines anderen zu übernehmen und persönlich für den Kredit zu bürgen. Berichten zufolge machten sie nach ihrem ersten Flip 50.000 Dollar und waren von diesem Zeitpunkt an süchtig.

Im Jahr 2004 gründeten die Brüder Scott Real Estate Inc., ein Unternehmen, von dem sie hoffen, dass Kunden es als zentrale Anlaufstelle für ihren Kauf, Verkauf und die Renovierung von Immobilien nutzen würden. Bis 2008 hatte das Unternehmen über ein Dutzend Mitarbeiter.

Drew, der noch in seiner Kindheit davon träumte, Schauspieler zu werden, begann sich mit Produktionsfirmen zu treffen, um Real Estate-basierte Reality-Shows zu präsentieren. Ein frühes Konzept war eine Immobilienwettbewerbsshow im Stil von American Idol. Er hatte schließlich Erfolg bei einer Produktionsfirma namens Cineflix, die Drew mit einer weiblichen Co-Moderatorin für eine Show namens My Dream Home zusammenbringen wollte. Als Cineflix herausfand, dass Drew einen Zwillingsbruder hatte, ändert sich das Showkonzept und Property Brothers war geboren.

Eigentum Brüder

HGTV kam mit Property Brothers an Bord, nachdem es sich eine Sizzle-Rolle angesehen hatte, und bestellte anschließend einen Pilotfilm, der äußerst gut angenommen wurde. Property Brothers wurde am 4. Januar 2011 uraufgeführt. Innerhalb von drei Wochen nach dem amerikanischen Debüt der Show auf HGTV stiegen die Einschaltquoten des Netzwerks um 77 %. Die Show folgt den Brüdern, wie sie Hauskäufern helfen, ein Fixer-Upper zu kaufen und dann die Renovierungsarbeiten durchzuführen.

Innerhalb von weniger Jahren zog die Show regelmäßig 10 Millionen Zuschauer pro Woche an und wurde damit zu einem der Top 5 Programme im Kabelfernsehen für Zuschauer im Alter von 24 bis 55 Jahren. Bis 2017 waren die Einschaltquoten leicht auf immer noch respektable 2 Millionen Zuschauer pro Woche abgerutscht.

Zum jetzigen Zeitpunkt hat die Show SIX Spin-offs hervorgebracht.

Getty

Scott Brothers Unterhaltung

2010, vor der Premiere ihrer Show, gründete das Duo Scott Brothers Entertainment. Im Lauf der Jahre hat das Unternehmen eine Reihe von Reality-Programmen für Fernsehen, Film und Internet produziert.

Scott Brothers Global

Im März 2017 gründeten Jonathan und Drew Scott Brothers Global. 2019 erwarb das Unternehmen die IP-Rechte an Property Brothers von Cineflix. Der Deal erlaubte den Brüdern, alle zukünftigen Versionen der Show zu kontrollieren und zu produzieren. Cineflix behielt die weltweiten Vertriebsrechte sowie eine Gewinnbeteiligung für die Zukunft.

Heute betreiben sie ein wachsendes Imperium unter dem Dach von Scott Brothers Global. 2015 gründeten sie zusammen mit QVC eine Outdoor-Möbelmarke namens Scott Living. Im Jahr 2016 erwirtschaftete das Unternehmen Berichte einen Umsatz von 100 Millionen US-Dollar. Im Jahr 2017 haben sie sich auf Innenmöbel, Stoffe, Wohnkultur und mehr ausgeweitet. Ihre Produkte werden in Bed Bath & Beyond, Costco, Hobby Lobby, Lowe’s und mehr verkauft. Laut Interview mit den Brüdern im Magazin Entrepreneur aus dem Jahr 2018 erwirtschaften ihre kombinierten Unternehmen einen Umsatz von 500 Millionen US-Dollar pro Jahr. Diese Zahl wurde nicht bestätigt, aber das Imperium ist sicherlich erfolgreich recht.

2018 starteten sie eine verbraucherorientierte Designplattform namens Casaza. Berichten zufolge investierten sie 2,5 Millionen US-Dollar, um die E-Commerce-Site zu starten.

Sie veranstalten auch eine jährliche Kreuzfahrt für Fans namens Sailing with the Scotts, bei der die Teilnehmer Design-Workshops besuchen, während sie gleichzeitig Karaoke spielen und mit den Brüdern trinken.

Persönliches Leben

Drew ist seit 2010 mit Linda Phan zusammen. Sie haben sich 2016 verlobt und 2018 geheiratet.

Zusammenfassung: Drew Scott ist ein kanadischer Immobilieninvestor, Unternehmer, Reality-Star und Schauspieler mit einem Nettovermögen von 100 Millionen US-Dollar. Drew und sein Zwillingsbruder Jonathan sind vor allem als Co-Moderatoren der HGTV-Reality-Show Property Brothers bekannt. Heute sitzen sie über das Unternehmen Scott Brothers Global an der Spitze eines Fernseh- und Einzelhandelsimperiums, das jährlich einen Umsatz von 500 Millionen US-Dollar erwirtschaftet.